Corona-Alarm bei Jenny Frankhauser: Muss sie jetzt alles absagen?

Ludwigshafen am Rhein - Nach mehreren positiven Schnelltests ihres Freundes Steffen König muss auch Influencerin Jenny Frankhauser (29) nun zittern: Hat sie sich mit Corona infiziert?

Während Jennys Test (oben) negativ ist, hat Steffen gleich ein ganzes Quartett positiver Corona-Schnelltests zu bieten.
Während Jennys Test (oben) negativ ist, hat Steffen gleich ein ganzes Quartett positiver Corona-Schnelltests zu bieten.  © Screenshot Instagram.com/Jenny Frankhauser

Auch wenn der Krieg in der Ukraine derzeit das beherrschende Thema ist, so geht die Coronavirus-Pandemie weiter.

Am gestrigen Montag wurden deutschlandweit mehr als 132.800 neue Infektionen gemeldet. Und nun könnte es neben Steffen auch Jenny erwischt haben.

In ihrer Instagram-Story teilte die ehemalige RTL-Dschungelkönigin mit, dass ihr Herzbube Nachtschicht habe. Ihren 568.000 Followern wünschte sie einen schönen Abend: "Ich werde jetzt entspannen und in meinem Liebeskummer versinken."

Dschungelcamp 2023: Wird Jenny Frankhauser wieder im Studio stehen?
Jenny Frankhauser Dschungelcamp 2023: Wird Jenny Frankhauser wieder im Studio stehen?

Denn ihr fehle der Mann an ihrer Seite sooo.

Auch am Dienstagnachmittag zeigt sich die 29-Jährige niedergeschlagen. Jedoch aus einem anderen Grund.

Sie postete ein Bild ihres Corona-Schnelltests neben vier (!) von Steffen. Schnell ersichtlich: Jennys Test ist negativ, das Quartett ihres Partners durch die Bank positiv.

Corona-Alarm im Hause Frankhauser/König!

Der durchtrainierte Tattoo-Fan muss nun zum PCR-Test. Die Fans nehmen die Sache derweil mit Humor. "Sieh' es so", schreibt etwa einer, "Jetzt musst Du ihn nicht mehr vermissen, weil er nicht zur Nachtschicht kann."

Jenny kritisiert Quarantäne-Regelung

Ein Herz und eine Seele: Jenny Frankhauser (29) und ihr Freund Steffen König.
Ein Herz und eine Seele: Jenny Frankhauser (29) und ihr Freund Steffen König.  © Montage: Screenshots Instagram.com/Jenny Frankhauser

Ein anderer prophezeit Jenny: "Dann wird es bei Dir auch nimma lange dauern" (Rechtschreibung übernommen). Das befürchtet die Halbschwester von Daniela Katzenberger (35) auch, ihr Immunsystem sei eh nicht so gut.

"Bin froh, dass wir wenigstens geimpft sind", lässt sie wissen. "Das nimmt einem ein bisschen die Angst." Aber sie kritisiert auch die Corona-Regeln: "Ich frage mich einfach nur, was das für eine extrem dämlich[e] Regelung ist, dass ich jetzt zum Beispiel noch raus dürfte, weil ich bin ja negativ. Aber ich könnte morgen positiv sein und bis morgen alle angesteckt haben."

Die Pfälzer Frohnatur fordert: "Ich finde, man sollte sofort mit in Quarantäne bleiben, wenn eine nahestehende Person Corona hat! Einfach, um uns alle zu schützen!"

Jenny Frankhauser zeigt erstmals After-Baby-Body: "Bin richtig geschockt"
Jenny Frankhauser Jenny Frankhauser zeigt erstmals After-Baby-Body: "Bin richtig geschockt"

Die 29-Jährige will nun den PCR-Test abwarten, dann alle Termine und auch den anstehenden Urlaub absagen.

Übrigens: Laut Jenny geht es Steffen bislang sehr gut: "Solange er keinen Männerschnupfen bekommt, ist alles ok hahaha."

Titelfoto: Montage: Screenshots Instagram.com/Jenny Frankhauser

Mehr zum Thema Jenny Frankhauser: