Daniela Katzenberger über Schwester Jenny: "Die fasst niemandem an den Schniedelwutz!"

Ludwigshafen am Rhein - Daniela Katzenberger (33) ist enttäuscht von "Promi Big Brother"!

Daniela Katzenberger (33, rechts im Bild) hält ihre kleine Schwester Jenny Frankhauser (27) für zu brav für "Promi Big Brother". (Fotomontage)
Daniela Katzenberger (33, rechts im Bild) hält ihre kleine Schwester Jenny Frankhauser (27) für zu brav für "Promi Big Brother". (Fotomontage)  © Montage: Screenshot Instagram/jenny_frankhauser, Screenshot Instagram/danielakatzenberger

Die 33-Jährige, deren Schwester Jenny Frankhauser (27) bei der aktuell laufenden Staffel der Sat.1-Sendung teilnimmt, meldete sich in einer Instagram-Story bei ihren über 1,9 Millionen Abonnenten.

"Ich denk schon die ganze Zeit: Man sieht meine Schwester kaum!", lässt die "Katze" ihrem Missmut freien Lauf. "Ich find' das irgendwie schade, aber ich glaub', für so ein Format ist die einfach zu brav."

Die Kult-Blondine schätzt Jenny nicht so ein wie einige der anderen BewohnerInnen, die ihre Hände und diverse andere Körperteile scheinbar nicht bei sich behalten können. 

"Die ist einfach zu anständig, die macht mit niemandem rum, die fasst niemandem an den Schniedelwutz oder sonst irgendwas", so Katzenberger lachend über ihre Schwester.

Und selbst wenn Frankhauser in dieser Hinsicht etwas extrovertierter vor der Kamera wäre, gibt es einen guten Grund weshalb sie sich gesittet verhält. "Sie hat ja einen festen Freund, da ist klar, dass sie da drin mit niemandem rumschlabbert oder rumgrapscht oder rumfummelt", erläuterte ihre sichtlich gut gelaunte ältere Schwester.

Jenny Frankhauser wohl wieder mit Ex-Freund Steffen König zusammen

Promi Big Brother: Jenny Frankhauser (27) bei ihrer Katzenwäsche im Bällebad.
Promi Big Brother: Jenny Frankhauser (27) bei ihrer Katzenwäsche im Bällebad.  © Sat.1

Damit bestätigte nun auch Katzenberger, was die gemeinsame Mama Iris Klein (53) am Montag verriet: Jenny ist wieder glücklich vergeben!

Und es gibt einige ziemlich eindeutige Indizien, die darauf hinweisen, dass es sich bei dem Mann an Frankhausers Seite um Ex-Freund Steffen König handelt. Rund vier Monate war die Ex-Dschungelkönigin mit ihm zusammen. Mitte März gab sie die Trennung offiziell bekannt (TAG24 berichtete).

Jetzt scheinen die beiden Ludwigshafener Herzen wieder zueinander gefunden zu haben. In der Profilbeschreibung auf Königs Instagram-Profil ist unter anderem der verräterische Eintrag "🔒J🖤" zu sehen. Außerdem will "Promiwood" unter anderem Steffens Hund in einer Instagram-Story von Jenny entdeckt haben.

Die "Promi Big Brother"-Zuschauer dürfen sich also wohl darauf einstellen, dass zumindest Frankhauser in der Sendung wohl nicht zu sehr auf Tuchfühlung gehen wird. 

Laut ihrer Schwester sind generell keine größeren Eskapaden zu erwarten. Jenny sei keine, die "rumkreischen" oder einen auf "Terrorzwerg" machen würde, so Daniela Katzenberger. 

"Sie hält sich eher wie im privaten Leben zurück und hat keinen Bock auf Stress, irgendwelche Petting-Storys oder Blowjob-Aktionen auf dem Klo", macht die "Katze" bildhaft klar.

Titelfoto: Montage: Screenshot Instagram/jenny_frankhauser, Screenshot Instagram/danielakatzenberger

Mehr zum Thema Jenny Frankhauser:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0