Goodbye Deutschland? Darum war Jenny Frankhauser auf Malle beim Makler!

Ludwigshafen am Rhein/Palma de Mallorca - Inzwischen ist es ein paar Monate her, dass Influencerin Jenny Frankhauser (28) mit ihrem Herzbuben auf Mallorca urlaubte, dort bei einem Makler einkehrte. Jetzt wurde das Rätsel aufgelöst.

Im Juli: Jenny und Steffen beim Immobilien-Makler.
Im Juli: Jenny und Steffen beim Immobilien-Makler.  © Screenshot YouTube.de/Jenny Frankhauser

Wir erinnern uns: Mitsamt Partner Steffen König ging es im Juli auf die Balearen-Insel, Mama Iris Klein (53) und Halbschwester Daniela Katzenberger (35) besuchen. Family-Time auf Malle!

Den Trip verarbeitete Jenny in dem YouTube-Video "Neuer Lebensabschnitt".

Das klang zunächst nach einer Hammer-News, doch der Großteil des Clips bestand nicht aus Weltbewegendem.

Joanne K. Rowling mit schlechten Nachrichten für die Fans: So geht es für "Harry Potter" weiter
Promis & Stars Joanne K. Rowling mit schlechten Nachrichten für die Fans: So geht es für "Harry Potter" weiter

Die Pfälzer Frohnatur filmte sich und die Familie beim Essen, Sonnen und Quatsch machen. So weit, so unspektakulär.

Erst die letzten Sekunden des Videos ließen aufhorchen. Da sah man Jenny nebst Herzbuben beim Immobilien-Makler sitzen, beide unterzeichneten Verträge.

Hatten die Turteltäubchen eine Wohnung gekauft? Ein Haus gar? Ziehen sie von Deutschland weg?! Das blieb zunächst unklar.

Jetzt kam die Auflösung!

Jenny Frankhauser prostet: "Auf unsere Schulden!"

Jenny verspricht, dass demnächst eine Roomtour ihrer Finca kommt.
Jenny verspricht, dass demnächst eine Roomtour ihrer Finca kommt.  © Screenshot YouTube.de/Jenny Frankhauser

Natürlich in einem neuen YouTube-Video. Das verrät schon im Titel ("Wir kaufen ein Haus auf Mallorca") worum es inhaltlich geht.

Doch so viel sei gespoilert: Ums Haus geht es erst in den letzten Minuten des Videos. Zuvor wird die Wohnmobil-Reise nach Mallorca nochmals aufbereitet.

Knapp 12 Minuten ist der Clip lang, ab Minute 9 sitzen alle Parteien beim mallorquinischen Makler. Zuvor wurde ausgiebig geäußert, dass man selbst nur in Strandklamotten erschienen sei - im Gegensatz zu den schicken Maklern.

Nicole und René von "Hochzeit auf den ersten Blick": "Sind in einen Sturm geraten"
Promis & Stars Nicole und René von "Hochzeit auf den ersten Blick": "Sind in einen Sturm geraten"

Danach wird auf den Hauskauf angestoßen: Statt Wein gibt's aber Sangria. "Auf unsere Schulden", witzelt Jenny und stößt mit Steffen an. Der entgegnet: "Auf unser Verderben." Prost!

Was der geneigte Zuschauer übers erste eigene Haus lernt: Es ist eine große Finca (offenbar noch mit viel Arbeit verbunden) mitsamt üppigem Grundstück und eigenem Wald.

Und: Von Deutschland zieht die 28-Jährige nicht weg. Die Wohnung in der Bundesrepublik behält sie: "Da werde ich immer hin und her pendeln."

Demnächst soll es dann eine ausführliche Tour der Finca geben. Dann natürlich auch wieder per Video.

Titelfoto: Screenshot YouTube.de/Jenny Frankhauser

Mehr zum Thema Jenny Frankhauser: