"Ich seh' aus wie'n Depp": So habt Ihr Jenny Frankhauser noch nie gesehen

Ludwigshafen - Auch im derzeitigen Coronavirus-Lockdown bespaßt Influencerin Jenny Frankhauser (27) ihre Fans. Und die bekamen jetzt einen ungewöhnlichen Anblick serviert!

Jenny mit fiesem Pornobalken - der war aber nur ein Filter-Effekt. (Montage)
Jenny mit fiesem Pornobalken - der war aber nur ein Filter-Effekt. (Montage)  © Jenny Frankhauser, Screenshot: Instagram.com/Jenny Frankhauser

Auf der Bilderplattform Instagram folgen der Halbschwester von Daniela Katzenberger (33) 436.000 Menschen. Mal gibt's sexy Bikini-Pics zu bestaunen, mal Ausflüge mit ihren Vierbeinern. Jetzt gab die 27-Jährige in ihrer aktuellen Story jedoch mal (relativ) ungeschminkte Einblicke.

Wir sehen: Jenny mit dickem Schnauzer! Ja, richtig gelesen. Die ehemalige RTL-Dschungelkönigin begrüßt uns mit einem megafiesen Pornobalken im Gesicht.

"Ja, so seh' ich mittlerweile aus", lässt uns Jenny wissen. "Ich seh' aus wie mein Vater." Und sie fährt lachend fort: "Der Damenbart ist da, Wimpern sind KOMPLETT weg."

Gut, der Schnauzer ist nur ein Filter-Effekt. Aber die verschwundenen Wimpern? Beim genaueren Hinsehen wird klar: Tatsache. Dort, wo sonst ein dichter Wimpernkranz die Augen der Influencerin schmückt, ist jetzt... gar nichts mehr zu sehen.

"Ich hab' mich glaube ich vor sieben Jahren das letzte Mal ohne Wimpern gesehen", berichtet die junge Frau. Die Erklärung für das lichte Haar liefert Jenny gleich mit. "Ich hab' ja ganz lange und schöne Wimpern, aber die sind blond. Bei mir ist alles ganz blond."

Versöhnung mit Daniela Katzenberger

Mit Daniela Katzenberger versteht sich Jenny inzwischen wieder.
Mit Daniela Katzenberger versteht sich Jenny inzwischen wieder.  © Henning Kaiser/dpa

Nun sehe sie aus, als hätte sie gar keine Wimpern. Schlimmer noch: "Ich seh' aus wie'n Depp!" 

Dann wird die 27-Jährige tiefsinnig. Sie blickt ins Leere: "Jetzt können wir alle gar nicht mehr tricksen." Männer hätten es da schon leichter, findet sie. "Die sind einfach von Natur aus schön."

Apropos schön: Schöne Nachrichten hatte Jenny vor wenigen Tagen für ihre Fans im Gepäck. Da wurde bekannt, dass die Eiszeit zwischen ihr und ihrer berühmten Halbschwester Daniela beendet ist.

Zur Erinnerung: Nach dem Tod von Jennys Vater hatte es heftigen Knatsch gegeben, beide sprachen jahrelang nicht mehr miteinander. Auch zum Leidwesen der gemeinsamen Mama Iris Klein (52). 

Das ist nun allerdings Geschichte. Und vielleicht sehen wir Jenny bald nicht nur wieder mit Wimpern, sondern auch gemeinsam mit Dani...

Titelfoto: Montage: Jenny Frankhauser, Screenshot Instagram.com/Jenny Frankhauser

Mehr zum Thema Jenny Frankhauser:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0