Jenny Frankhauser hat Angst, Helikoptermutter zu werden: "Baby nicht anfassen"

Ludwigshafen - Jenny Frankhauser (29) sorgt sich, dass sie eine Helikoptermutter werden könnte.

Jenny Frankhauser (29) erwartet ihr erstes Kind und macht sich dabei jede Menge Gedanken.
Jenny Frankhauser (29) erwartet ihr erstes Kind und macht sich dabei jede Menge Gedanken.  © Screenshot: instagram.com/jenny_frankhauser (Fotomontage)

"Einen wunderschönen guten Tag", steigt die Influencerin in ihre Instagram-Story ein. Sie mache sich ganz merkwürdige Gedanken, "die sich sonst kein Mensch auf der Welt machen würde. Das ist so crazy."

Jenny frage sich, ob ein Baby Schmerzen habe, wenn die Nabelschnur durchgeschnitten wird.

"Mit mir stimmt irgendwas nicht. Ganz klar", sagt die 29-Jährige. Dabei hat sie eigentlich gar keine Zeit, sich lange Gedanken zu machen, denn die Planung der Gender-Reveal-Party, also eine Party, auf der das Geschlecht des Babys verraten wird, steht an.

Dschungelcamp 2023: Wird Jenny Frankhauser wieder im Studio stehen?
Jenny Frankhauser Dschungelcamp 2023: Wird Jenny Frankhauser wieder im Studio stehen?

"Ich brauche gar keine Ärzte, ich habe eine Community" und die weiß die Antwort auf die Frage, die Jenny auf den Nägeln brennt. Die Nabelschnur habe keine Nerven und könne somit auch keinen Schmerz empfinden.

Die werdende Mama mache sich auch große Sorgen. "Ich habe auch ein bisschen Angst, dass ich total wild werde, wenn jemand mein Baby mit ungewaschenen Händen anfassen will", sagt sie und appelliert schon mal an alle möglichen "Anfasser" in der Zukunft: "Nur gucken, nicht anfassen."

Die werdende Mama will nicht, dass ihr Kind mit ungewaschenen Händen berührt wird

Jenny Frankhauser (29) und Steffen König werden bald Eltern.
Jenny Frankhauser (29) und Steffen König werden bald Eltern.  © Instagram/Screenshot/Jenny Frankhauser

Die Influencerin müsse das Baby beschützen, "vor jedem, vor allem" und schlussfolgert: "Oh, das fängt ja schon gut an" und singt: "He, he, Helikopter." Dazu blendet die Humorvolle "Jenny, 29, Helikoptermutter" ein und lacht.

Nun stellt die Bald-Mama klar: "Ein Baby braucht auf jeden Fall Bakterien." Die Schwangere in der 16. Woche würde ihr Kind im Sand spielen lassen und auch mit Tieren.

"Sand darf ans Baby, die Hunde dürfen ans Baby, nur halt Menschen nicht. Es hat keinen Sinn, aber ich möchte es einfach nicht."

Schock für Jenny Frankhauser: Bekommt ihr zwei Monate altes Baby etwa Zähne?
Jenny Frankhauser Schock für Jenny Frankhauser: Bekommt ihr zwei Monate altes Baby etwa Zähne?

Insbesondere bei Menschen nicht aus dem direkten Umfeld sorgt sich die Halbschwester von Daniela Katzenberger. "Fremde mit ungewaschenen Händen: rotes Tuch", stellt Jenny klar, die bald gemeinsam mit Freund und Vater Steffen König eine Reality-Show auf TLC hat.

Die Ludwigshafenerin selbst wasche immer ihre Hände, bevor sie ein Baby anfasse, und schließt ihre Story mit erhobenem Zeigefinger und mit den Worten: "Nicht das Baby anfassen. Habt ihr jetzt schon mal ein Anschiss gekriegt."

Bis das Baby wirklich auf der Welt ist, dauert es ja noch ein paar Monate. Bleibt also spannend, wie sich Jennys Meinung dazu noch verändert.

Titelfoto: Screenshot: instagram.com/jenny_frankhauser (Fotomontage)

Mehr zum Thema Jenny Frankhauser: