Jenny Frankhauser überlegt, sich aus Verzweiflung den Fuß zu brechen

Ludwigshafen am Rhein - Wenn es hart auf hart kommt, schreckt Jenny Frankhauser (28) vor keinem Gedanken zurück!

Jenny Frankhauser (28) und ihr Freund Steffen König sind seit über einem Jahr ein Paar.
Jenny Frankhauser (28) und ihr Freund Steffen König sind seit über einem Jahr ein Paar.  © Screenshot Instagram.com/Daniela Katzenberger

Die Dschungelkönigin von 2018 meldete sich am späten Sonntagabend in einer Instagram-Story bei ihren fast 500.000 Followern und berichtete ihnen zunächst von einem "kleinen Notfall". 

Jenny lag mit Hündchen Haylie im Bett und hatte große Lust auf Kuscheln und Film schauen mit ihrem Freund Steffen König. Das Problem: Ihr geliebter Zweibeiner war noch auf der Arbeit.

"Das ist jetzt eine Message an den Chef von meinem Schatz: Ich wollte einfach mal fragen, ob es möglich wäre, dass er eine Stunde früher geht. Das wär ganz cool, kannst ja mal Bescheid sagen", so die einsame 28-Jährige in ihrer Story. 

Der Vorgesetzte meldete sich leider nicht mit einer Antwort, dafür flatterte aber eine Nachricht von Steffen herein. Doch der kündigte zu Jennys Entsetzen nicht etwa seine frühere Heimkehr an, sondern brachte sie in völlig neue Schwierigkeiten.

"Er kommt in einer Stunde heim und hat gerade ernsthaft gefragt, ob ich noch motiviert bin, dass wir dann Sport machen", erzählte die Influencerin fassungslos.

Jenny Frankhauser bittet Fans um Vorschläge für Ausreden

Jenny Frankhauser (28) bat ihre Instagram-Follower um Ausreden, nicht ins Fitnessstudio gehen zu müssen, wo sie letztlich aber doch landete. (Fotomontage)
Jenny Frankhauser (28) bat ihre Instagram-Follower um Ausreden, nicht ins Fitnessstudio gehen zu müssen, wo sie letztlich aber doch landete. (Fotomontage)  © Montage: Screenshots Instagram/jenny_frankhauser

Um diesem Schreckensszenario zu entkommen, ist Jenny offenbar jedes Mittel recht. "Ich habe schon überlegt, ob ich mir selbst einen Fuß breche", so eine verzweifelte Überlegung der Ludwigshafenerin. 

Doch bevor sie zu solchen martialischen Methoden griff, fragte sie dann doch lieber ihre Fans nach anderen guten Ausreden. Die ließen sie natürlich nicht im Stich und meldeten sich fleißig. 

Dabei kristallisierten sich besonders zwei Top-Antworten heraus: Migräne und der Edel-Joker Unterleibsschmerzen. Allerdings fanden sich auch sehr kreative Lösungen, so zum Beispiel "Bettsport" als Gegenvorschlag anzubieten.

Wie einem Chat-Verlauf später zu entnehmen war, entschied sich die Schwester von Daniela Katzenberger (34) für eine alles andere als alltagsübliche Kombination: "Ich hab schlimme Schuppen, mein Hamster hat Husten, Durchfall habe ich auch und die Hunde haben Angst alleine." Das muss doch ziehen! Oder?

Nein! "Fazit: Eure Ausreden waren scheiße!", schrieb Jenny um kurz nach Mitternacht unter einen Story-Clip aus dem Fitnessstudio, während sie Kilometer auf dem Laufband abspulte.

Titelfoto: Montage: Screenshots Instagram/jenny_frankhauser

Mehr zum Thema Jenny Frankhauser:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0