Wie im Action-Thriller: Was macht Jenny Frankhauser da?

Mallorca - Jenny Frankhauser (29) rollt gehüllt in einer Decke über den Boden, unbemerkt schleicht sie sich durch das Haus. Was hat sie vor?

Jenny Frankhauser (29) schleicht sich durch das Haus ihrer Mutter Iris Klein.
Jenny Frankhauser (29) schleicht sich durch das Haus ihrer Mutter Iris Klein.  © Screenshot: Instagram.com/Jenny Frankhauser (Fotomontage)

Die Influencerin ist mit ihrem Freund Steffen König und ihrem Wohnmobil mit dem Namen "Klaus" von Ludwigshafen nach Mallorca gefahren. Der Grund: ein Familienbesuch bei Mutter Iris Klein (54).

Haben die Gäste sich nicht angemeldet oder warum versteckt sich Jenny?

Auf dem ledernen Sessel sitzt Iris Klein im Leoparden-Bademantel und hat ein Glas Wasser in der Hand. Man könnte meinen, es handelt sich um einen ganz normalen Abend im Hause Klein.

Alexander Zverev: Australian Open: Alexander Zverev sorgt nach Erstrunden-Sieg für kuriosen Moment
Alexander Zverev Australian Open: Alexander Zverev sorgt nach Erstrunden-Sieg für kuriosen Moment

Doch plötzlich erscheint im Hintergrund Jenny Frankhauser, die in eine Decke gewickelt ist, sich lautlos über den Boden rollt.

Anschließend läuft sie unter der Bettdecke über den Boden, wirft diese ab und ist hinter einer Säule zu sehen. Mama Iris Klein scheint auf ihrem Sessel nichts zu bemerken.

Vorsichtig linst sie hinter der Säule hervor, wirft sich unbemerkt auf den Boden und krabbelt dann vorsichtig mit ihrem Hund die Treppe hinauf. Dazu läuft Musik, wie in einem James-Bond-Film.

Jenny Frankhauser will heimlich etwas von ihrer Mutter benutzen

Die Influencerin fragt ihre rund 550.000 Follower: "Hast du schon mal heimlich Sachen deiner Eltern benutzt?" Als Antwortmöglichkeiten gibt es gewohnt humorvoll "Ja" oder "Ja, aber ich sag nein".

Die Influencerin will also etwas von ihrer Mutter benutzen. Schrittweise tastet sie sich in das Bad vor und im nächsten Moment ist sie mit ihrem Wunschobjekt in einem Auto zu sehen. Die Polizei verfolgt sie mit Blaulicht in der Video-Montage und sie kann gerade noch rechtzeitig flüchten.

Doch um was geht es eigentlich hier? Was hat Jenny sich unter den Nagel gerissen? Die Aufklärung folgt sogleich: in ihrer Hand ist eine Haarkur zu sehen. Sie habe "Bad-Hair-Day".

Ob Mama ihr nicht auch so ein wenig von ihrer Haarkur abgegeben hätte? Sicher, doch so hatten die Follower etwas Action.

Titelfoto: Screenshot: Instagram.com/Jenny Frankhauser (Fotomontage)

Mehr zum Thema Jenny Frankhauser: