Jessica Paszka traurig: "Muss aufpassen, dass ich nicht gleich losheule"

Berlin - Jessica Paszka ist total enttäuscht: Anfang Mai sind die 31-Jährige und ihr Verlobter Johannes Haller (33) Eltern der kleinen Hailey Su geworden. Doch jetzt muss die frisch gebackene Mama aufhören zu stillen.

Jessica Paszka (31) ist Anfang Mai zum ersten Mal Mutter geworden.
Jessica Paszka (31) ist Anfang Mai zum ersten Mal Mutter geworden.  © Instagram/jessica_paszka_

"Ich möchte euch etwas erzählen, was mich die letzten Tage beschäftigt hat, was ich nicht aus meinem Kopf bekomme. Ich muss aufpassen, dass ich nicht gleich losheule", beginnt die ehemalige Bachelorette ihre Instagram-Story sichtlich mitgenommen.

"Ich habe aufgehört zu stillen. Also nicht zu hundert Prozent. Es scheint so, als würde ich keine Milch mehr produzieren, keine Milch mehr in der Brust haben."

Dass diese, für sie selbst so wunderschöne Zeit nun schon vorbei sein soll, trifft die Influencerin hart. "Wahrscheinlich ist das für mich einfach viel schlimmer als für sie gerade. Ich wollte einfach viel, viel länger stillen", teilt Jessi ihre Gedanken mit ihren Fans.

Bleibt zu hoffen, dass Jessica Paszka diese Enttäuschung schon bald überwinden und die Zeit mit ihrer kleinen Hailey Sue in vollen Zügen genießen kann.

Titelfoto: Instagram/jessica_paszka_

Mehr zum Thema Jessica Paszka: