Bachelorette-Jessica lüftet ihr Po-Geheimnis

Netz - Sie war gemeinsam mit der Dresdnerin Katja Kühne beim RTL-Bachelor 2014: Jessica Paszka (26).

Danach tingelte die Essnerin durch die Bouelvardblätter und Promi-Magazine der Republik. Die schöne 26-Jährige sorgte erst im Mai für Schlagzeilen, als sie sich unters Messer legte und sich ihren Hinter mit Eigenfett runder machen ließ. Stolz präsentierte das IT-Girl ihre neuen Kurven bei Instagram.

Für ihren neuen Po nahm Jessica stolze elf Kilo zu, brauchte neue Hosen. Vor dem Eingriff hatte die Blondine Kleidergröße 36. "Jetzt brauche ich zwei Nummern mehr, finde es aber ok", so die ehemalige Bachelor-Kandidatin im Mai gegenüber der "Bild"-Zeitung.

Doch schon kurz nach der Schönheits-OP räumte Jessica ein: "Der Hintern hätte sogar noch ein bisschen voller sein können." Dafür schwitzt die Freundin von Katja Kühne jetzt kräftig im Fitnessstudio.

"Das Einzige, was ich sagen kann, ist, dass es sich auf jeden Fall gelohnt hat und dass ich jetzt hoffe, dass ich mit Training meinen Po erhalten oder ihn natürlich noch besser formen kann", erzählte die 26-Jährige jetzt im Promiflash-Interview.

Ihr großes Po-Vorbild: Kim Kardashian. Ihre Fotos sind schon jetzt mindestens genauso schön wie die von Kim, wenn es nach den Fans geht...

Fotos: Instagram.com, Facebook.com

Titelfoto: Import

Mehr zum Thema Jessica Haller: