Joko und Klaas zeigen Live-Konzert aus ukrainischem Bunker

Unterföhring/Berlin - Zum Staffelstart einer neuen Runde "Joko und Klaas gegen ProSieben" konnten die Entertainer gewinnen und durften deshalb am Mittwochabend 15 Minuten Sendezeit live befüllen.

Joko Winterscheidt (43) und Klaas Heufer-Umlauf (38) haben sich gegen ProSieben Sendezeit erspielt.
Joko Winterscheidt (43) und Klaas Heufer-Umlauf (38) haben sich gegen ProSieben Sendezeit erspielt.  © ProSieben / Nadine Rupp

Wie immer hatten sich Joko Winterscheidt (43) und Klaas Heufer-Umlauf (38) etwas Besonderes einfallen lassen.

Ihre Zeit nutzen die Entertainer, um Live-Bilder aus der Ukraine zu zeigen.

Aus einem Bunker im schwer umkämpften Charkiv (Ost-Ukraine) meldete sich die Band Selo i Ludy mit einem Konzert.

Bastian Bielendorfer berichtet von Ekel-Flug: 30 Reisende erkranken auf mysteriöse Weise
Promis & Stars Bastian Bielendorfer berichtet von Ekel-Flug: 30 Reisende erkranken auf mysteriöse Weise

Gespielt wurden "It's my life" von Bon Jovi, "Du Hast" von Rammstein und "Space Oddity" von David Bowie.

Zwischen den Stücken schilderte der Leadsänger die aktuelle Lage in seiner Heimat.

Außerdem wurde in Einschnitten Bilder der völlig zerbombten Oberfläche gezeigt.

"Wir hören Selo i Ludy zu und können es nicht im Ansatz nachempfinden. Wir können es nur versuchen", meldet sich Arbeitgeber ProSieben zum Beitrag.

Zahlreiche Zuschauer bekamen angesichts der Darbietung Gänsehaut: "Die Mischung aus den schrecklichen Bildern und Erzählungen und dem lockeren Vibe, wenn sie einfach Songs spielen, war was ganz Besonderes", kommentierte eine Zuschauerin auf Twitter.

Nächsten Dienstag (27. April) haben Joko und Klaas wieder die Chance, sich bei ihrem Arbeitgeber Sendezeit zu erspielen.

Titelfoto: ProSieben / Nadine Rupp

Mehr zum Thema Joko Winterscheidt: