Ist Reality-Girl Josimelonie mit ihrem "Sexperiment" überfordert?

Mainz - In diversen Reality-Formaten (u.a. "Take Me Out") und über ihre Social-Media-Kanäle gibt sich die wirklich nicht auf den Mund gefallene Josimelonie oft gerne selbstbewusst. Doch ist die 26-jährige Blondine wirklich so cool? Ihr jüngster Insta-Post lässt da Zweifel aufkommen…

Die sonst so schlagfertige Josimelonie hat zurzeit offenbar ein Problem.
Die sonst so schlagfertige Josimelonie hat zurzeit offenbar ein Problem.  © Instagram/josimelonie

Dabei geht es um ihr sogenanntes "Sexperiment" (TAG24 berichtete). Josephine Jochmann, wie Josi eigentlich heißt, hat sich nämlich Folgendes vorgenommen: Um ihr etwas zum Erliegen gekommenes Sex-Leben neu zu beleben, will sie als selbst auferlegte Challenge möglichst mindestens einmal im Monat mit unterschiedlichen Menschen schlafen und anschließend über ihre Erfahrungen berichten.

Noch scheint dieses Vorhaben jedoch nicht den richtigen Schwung zu besitzen. Allerdings scheint es nicht an Interessenten zu mangeln.

"Kleines Zwischenfazit zum SEXPERIMENT", schreibt sie jetzt an ihre Fans.

"Ich werde momentan super häufig angesprochen und bin immer total verdutzt und kann garnicht reagieren", ist sie offenbar gerade mit der Resonanz auf ihre Studie überfordert.

Josimelonie fragt ihre vielen Follower um Rat

Deshalb bittet sie auch ihre vielen Follower um Hilfe. "Habt ihr irgendwelche Tipps für mich, wie man darauf reagiert?", fragt sie.

Allerdings scheinen ihr ihre Fans die Unsicherheit gar nicht wirklich abzunehmen. "Ach Süße", schreibt eine Followerin, "Du kannst doch sowieso immer kontern!"

"Nur nicht bei Männern", erwidert Josi. Das macht die Umsetzung ihrer Challenge nicht unbedingt einfacher. Da müssen die Fans eventuell doch noch ein bisschen auf die ersten heißen "Sexperiment"-Erkenntnisse warten…

Titelfoto: Instagram/josimelonie

Mehr zum Thema Josimelonie:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0