Kurz vorm Burnout? Josimelonie total im Stress

Mainz - Die sonst so toughe Josimelonie (26) den Tränen nahe: Was ist denn da passiert?

Studium, Job, diverse Projekte im Internet: Josimelonie fühlt sich gerade ein bisschen überfordert.
Studium, Job, diverse Projekte im Internet: Josimelonie fühlt sich gerade ein bisschen überfordert.  © Screenshot Instagram/Josimelonie

In ihrer Insta-Story klagte die "Take Me Out"-, "DSDS"- und "Austria's Next Topmodel"-Kandidatin ihren Followern ihr Leid.

"Ich bin super im Stress mit Abgaben in der Uni und bin ein bisschen überfordert", sagte Josi. Zurzeit studiert sie ja neben diversen Nebentätigkeiten in Frankfurt Erziehungswissenschaften.

"Ich fühle mich so, als hätte ich Burnout. Wirklich!", so die 26-Jährige weiter. "Ich könnte heulen. Ich habe heute auch angefangen zu heulen, weil's mir zu viel wurde."

Offenbar hat Josi in nächster Zeit neben Uni und Job viele weitere Projekte, die viel Zeit kosten.

Unter anderem kündigte sie an, dass ihr Instagram-Promi-Talk "Auf ein Cocktail mit Josimelonie" eine zweite Staffel bekommen wird. Aber das ist wohl noch längst nicht alles.

Josimelonie sehnt sich ruhigen Lockdown-Zeiten zurück

"In nächster Zeit steht eventuell viel an und es sind viele Sachen in der Planung", sagte Josi. "Ich will aber die Uni nicht vernachlässigen. Gleichzeitig muss ich auch noch ein bisschen arbeiten. Es ist wirklich too much im Moment."

Bei so viel Stress sehnt sich die Blondine sogar ein bisschen nach der Ruhe des Lockdowns zurück. "Corona hat mich so entlastet", sagt sie.

Dennoch sind wir uns sicher: Auch wenn der Stress gerade ein wenig Überhand nimmt, wird Josimelonie auch diese Situation locker meistern.

Titelfoto: Screenshot Instagram/Josimelonie

Mehr zum Thema Josimelonie:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0