Reality-Girl und Weihnachten: "Rauslassen, was ich an Männern so scheiße finde"

Mainz/Köln - Reality-Darstellerin Josimelonie und die Männer - die 28-jährige Kölnerin hat zu diesem Thema einige eher unerfreuliche Geschichten auf Lager. Am gestrigen Samstagabend wurde ihr dies bei einer Familienfeier in Mainz allem Anschein nach wieder sehr bewusst.

Am Samstagvormittag berichtete Josimelonie (28) in ihren Instagram-Storys, dass sie von Köln nach Mainz fahren würde, um den Geburtstag ihres kleinen Neffen zu feiern.
Am Samstagvormittag berichtete Josimelonie (28) in ihren Instagram-Storys, dass sie von Köln nach Mainz fahren würde, um den Geburtstag ihres kleinen Neffen zu feiern.  © Screenshot/Instagram/josimelonie

Die Ex-Kandidatin der Dating-Shows "Take Me Out" und "Liebe im Sinn - das Heiratsexperiment" wandte sich zunächst am Samstagvormittag mit einer Instagram-Story an ihre Fans.

Wie sie berichtete, wollte sie von Köln in ihre alte Heimat Mainz fahren, um dort Verwandte zu besuchen sowie den Geburtstag ihres kleinen Neffen zu feiern, der am Samstag ein Jahr alt wurde.

"Happy Birthday, Du kleiner Schatz", schloss Josimelonie ihre Reiseankündigung ab. Im Hintergrund war ein bereits geschmückter Weihnachtsbaum in der Kölner Wohnung der 28-Jährigen zu sehen - die Reality-Darstellerin schätzt das Weihnachtsfest sehr.

Als "Untermensch" beschimpft, doch Ex-Reality-Sternchen lacht: "WIR SIND DA"
Josimelonie Als "Untermensch" beschimpft, doch Ex-Reality-Sternchen lacht: "WIR SIND DA"

Im Laufe des Samstags veröffentlichte die Kölnerin mehrere Storys, in denen sie Szenen der Familienfeier in Mainz zeigte. Zuletzt war am späten Samstagabend ein Clip zu sehen, in welchem die 28-Jährige auf einem Sofa saß und in die Kamera ihres Smartphones lächelte.

Dabei hielt sie einen bereits zur Hälfte ausgepackten Schokoladen-Nikolaus in der linken Hand.

Josimelonie: "Deswegen beiß’ ich den Kopf ab, dann können die nicht mehr denken."

Am Beispiel eines Schokoladen-Nikolauses ließ die Reality-Darstellerin ihrem Frust im Hinblick auf Männer freien Lauf: "Kopf ab", lautete der eingeblendete schriftliche Kommentar in der Instagram-Story, die Josimelonie (28) am späten Samstagabend veröffentlichte.
Am Beispiel eines Schokoladen-Nikolauses ließ die Reality-Darstellerin ihrem Frust im Hinblick auf Männer freien Lauf: "Kopf ab", lautete der eingeblendete schriftliche Kommentar in der Instagram-Story, die Josimelonie (28) am späten Samstagabend veröffentlichte.  © Montage: Screenshot/Instagram/josimelonie

"An Weihnachten kann ich beim Nikolaus immer rauslassen, was ich an Männern so scheiße finde - alles!", erklärte die Reality-Darstellerin und fügte hinzu: "Deswegen beiß’ ich den Kopf ab, dann können die nicht mehr denken."

"Kopf ab" lautete auch der schriftliche Kommentar, der in dem Video eingeblendet wurde. Am Ende des Videos war dementsprechend zu sehen, wie Josimelonie genüsslich den Kopf des Schokoladen-Nikolaus' abbiss und verspeiste.

Zweifellos war die demonstrative Enthauptung in erster Linie ironisch gemeint. Doch ein Funken echten Frusts im Hinblick auf Männer dürfte durchaus auch enthalten gewesen sein.

Ex-Reality-Girl Josimelonie: "Mein Reminder an Euch"
Josimelonie Ex-Reality-Girl Josimelonie: "Mein Reminder an Euch"

Eventuell dachte Josimelonie dabei auch an die Erfahrungen, die sie bei ihrer Teilnahme an der Dating-Show "Liebe im Sinn - das Heiratsexperiment" (SAT.1, 2022) machen musste.

Dabei verliebte sich die 28-Jährige tatsächlich in einen der Kandidaten, doch ihr wurde das Herz gebrochen.

Es bleibt abzuwarten, ob die Kölnerin im kommenden Jahr etwas mehr Glück mit den Männern haben wird.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/josimelonie

Mehr zum Thema Josimelonie: