Katja Krasavice motzt gegen Plakat-Vandalen: "Meine Fans werden euch f***en!"

Leipzig - Katja Krasavice (23) hat den Hals mal wieder gestrichen voll. Kurz vor der Veröffentlichung ihrer "Bitch Bibel" werden die Werbeplakate dazu erneut zum Ziel von Vandalen. Klar, dass die "Boss Bitch" persönlich da gleich den Gegenschlag liefert. Bei Motzen allein sollte es diesmal allerdings nicht bleiben.

Katjas Plakate werden mal wieder von Vandalen verunstaltet.
Katjas Plakate werden mal wieder von Vandalen verunstaltet.  © Montage: Screenshots/instagram.com/katjakrasavice/

Natürlich durfte durften die übliche Ansagen nicht fehlen. "Egal, wie oft ihr kleinen H***nsöhne das kaputt macht oder abreißt, das [Buch, Anm. d. Red.] kommt trotzdem am 3. Juni und meine Fans werden euch kleine H***nsöhne trotzdem weiterf***en. Egal, wie oft ihr hier rumschmiert, ihr B***arde!"

Nachdem sich die "Boss Bitch" dann jedoch abreagiert hatte, lieferte sie sogar noch eine Portion Realtalk.

"Wenn du was ändern willst, dann werd erfolgreich und mach Geld. Aber mit sowas bist du einfach nur eine lächerliche Person", wandte sich die Sängerin direkt an die Vandalen.

"Wollt ihr dieser H***nsohn sein, der Sachen kaputt macht oder wollt ihr die Person sein, die so viel Erfolg hat, das Leute sie kaputt machen wollen?", richtete sie sich dann auch noch an ihre Fans. "Hassen und Zuhause sitzen können wir alle. Aber die Person sein, die was erreicht hat und dafür gehasst wird, das können die wenigsten."

Katja veröffentlicht am 3. Juni ihre "Bitch Bibel". Der Sängerin zufolge soll das Buch einen intimen Einblick in ihr Leben und ihren Weg zu Erfolg liefern.

Titelfoto: Montage: Screenshots/instagram.com/katjakrasavice/

Mehr zum Thema Katja Krasavice:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0