"Wenn das Herz bricht": So geht es Alex Hindersmann wirklich!

Kiel – Das vergangene Jahr war für Alexander Hindersmann (32) nicht immer leicht. Doch mit dem Jahreswechsel scheint der ehemalige Bachelorette-Gewinner neuen Mut gefasst zu haben. Seine Fans überrascht er nun mit einem ganz besonderen Gedicht.

Auf Instagram teilt Alex (32) ein emotionales Gedicht.
Auf Instagram teilt Alex (32) ein emotionales Gedicht.  © Screenshot/Instagram/Alexander Hindersmann

Nach mehreren gescheiterten Kuppel-Versuchen im TV fand Alex im Sommer 2020 abseits der Kameras sein großes Liebesglück.

Zwischen dem einstigen Bachelorette-Teilnehmer und Ex-Bachelor-Kandidatin Wioleta Psiuk (29) funkte es auf Anhieb. Doch genauso schnell war dann wieder alles aus. Nach knapp dreimonatiger Blitz-Beziehung gab das Paar die Trennung bekannt.

Als ob das noch nicht genug wäre, folgte ein Rosenkrieg mit öffentlichen Anschuldigungen und Vorwürfen.

Zu viel für den sensiblen Norddeutschen. Er zog sich zurück, meldete sich außer der üblichen Werbedeals nur noch wenig bei seinen Followern. Auch der Corona-Lockdown versetzte den 32-Jährigen in eine depressive Stimmung. In einer Story sprach er von einem "richtigen Tief".

Doch damit soll nun Schluss sein! Die Eindrücke des vergangenen Jahres verarbeitet der TV-Beau in einem Gedicht. Auf Instagram teilte er die persönlichen Zeilen mit seinen 190.000 Followern.

"War nicht mein Jahr, die positiven Dinge waren rar. Ich kam damit erst nicht klar, das ist nun mal wahr", dichtet der Schleswig-Holsteiner. Dazu postet er ein Selfie. "Ich saß in der Ecke, es war eine lange Strecke (...). Ich habe mein Lachen teilweise versteckt, dafür neue Emotionen in mir entdeckt", offenbart Alex weiter.

"Ich musste mein Leben aufräumen"

Im September gaben Alex und Wio ihre Trennung bekannt.
Im September gaben Alex und Wio ihre Trennung bekannt.  © Screenshot/Instagram/wioleta_daria, Screenshot/Instagram/alexander_hindersmann

Im Hinblick auf die Liebe ist sich der Fitness-Fan sicher: "Auch wenn das Herz bricht, in die Zukunft gucken kann ich nicht. Aber am Ende ist ein Licht, dann sind die Wunden wieder dicht."

Dem neuen Jahr blickt er voller Zuversicht entgegen: "Ich kann mich auf 2021 freuen, dafür muss ich 2020 nicht bereuen. Ich musste mein Leben aufräumen, kann jetzt wieder von der Zukunft träumen", fasst er seine guten Vorsätze zusammen.

Die bewegenden Zeilen kommen bei den Fans gut an. In den Kommentaren regnet es Lob für so viel Ehrlichkeit. Viele fühlen mit dem Kuppelshow-Star. "Du sprichst mir aus der Seele", schreibt eine Userin. Eine andere meint: "Schöner ehrlicher Text. Bleib Dir immer treu. 2021 kann nur besser werden."

Also dann: Frohes neues Jahr, Alex!

Titelfoto: Fotomontage: Screenshot/Instagram/Alexander Hindersmann

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0