Nach Liebes-Aus mit Wio: Ist Alex Hindersmann wieder vergeben?

Kiel – Hat Alexander Hindersmann (32) nach dem Liebes-Aus mit Wioleta Psiuk (29) bereits eine neue Liebe gefunden?

Auf Instagram spricht Alex (32) Klartext.
Auf Instagram spricht Alex (32) Klartext.  © Fotomontage: Screenshot/Instagram/Alexander Hindersmann

Hinter dem "Bachelorette"-Gewinner liegt ein nervenaufreibendes Jahr. Die Beziehung mit Ex-GNTM-Kandidatin Wio ging ebenso schnell in die Brüche, wie sie begonnen hatte.

Im September gab das "Bachelor"-Paar nach rund dreimonatiger Beziehung die Trennung bekannt, es folgte ein öffentlicher Rosenkrieg.

Zwischenzeitlich wurde es immer wieder still um den Norddeutschen. Er sprach von einem "richtigen Tief" aufgrund der Corona-Pandemie.

Inzwischen scheint sich Alex aber wieder gefangen zu haben. Was die Fans nun interessiert: Ist er überhaupt noch Single?

In einem Q&A auf Instagram hat der TV-Schönling diese Frage nun beantwortet: "Ja bin ich", verrät er.

Gleichzeitig macht er klar: "Aber selbst wenn sich daran wieder was ändern sollte, werde ich es nicht direkt preisgeben, wahrscheinlich gar nicht. Ich habe aus der Vergangenheit gelernt, dass man das lieber privat halten sollte."

Damit spielt der Fitness-Trainer auf die Schlammschlacht mit Ex-Freundin Wioleta an. Die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin hatte ihm nach dem Liebes-Aus schwere Vorwürfe gemacht (TAG24 berichtete).

Alexander Hindersmann fühlt sich manchmal einsam

Der 32-Jährige ist weiterhin Single.
Der 32-Jährige ist weiterhin Single.  © Screenshot/Instagram/Alexander Hindersmann

Auf die Nachfrage eines Followers gibt Alex offen zu: Auch er fühlt sich ohne Partnerin manchmal einsam. "Ich würde jetzt lügen, wenn ich nein sagen würde, klar hat man diese Momente."

Trotzdem ist er als Single zufrieden: "Das Ganze ist irgendwo auch ein Entwicklungsprozess und die Phase wird einen auch irgendwo stärker machen und man weiß andere Sachen vielleicht wieder anders zu schätzen", betont er.

Der Schleswig-Holsteiner suchte bereits mehrfach im TV nach der großen Liebe - ohne Erfolg. Die Beziehung zur Bachelorette Nadine Klein (35) hielt nur zwei Monate.

Im vergangenen Jahr kam er als Nachrücker erneut in die Show, schmiss aber nach wenigen Folgen im Kampf um das Herz von Gerda Lewis (27) hin. Bei "Bachelor in Paradise" wiederholte er den Move.

An einer weiteren (Kuppel)-Show will der 32-Jährige erstmal nicht teilnehmen, wie er betont: "Es ist momentan nichts in Planung, klar kommen ab und zu Anfragen, aber es ist nichts dabei, wo ich mich drin sehe."

Titelfoto: Fotomontage: Screenshot/Instagram/Alexander Hindersmann

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0