"Joko und Klaas"-Fans rätseln: Was hat es mit "Late Hao Lee" und der "Lee Group" auf sich?

Berlin - Was war da denn los? Am frühen Donnerstagmorgen erhielten die Facebook-Fans von Joko und Klaas eine kuriose Benachrichtigung.

Joko Winterscheidt (42, l.) und Klaas Heufer-Umlauf (38).
Joko Winterscheidt (42, l.) und Klaas Heufer-Umlauf (38).  © Montage: dpa/Hendrik Schmidt, dpa/Felix Hörhager

Schon in der Nacht stellten die ersten Fans der beiden ProSieben-Komiker Klaas Heufer-Umlauf (38) und Joko Winterscheidt (42) fest, dass mit deren Accounts etwas nicht stimmt.

Anstatt "Late Night Berlin" hieß die Facebookeite plötzlich "Late Hao Lee". Die Seite "Joko und Klaas" war genauso schlagartig umbenannt - und zwar in "Lee Group".

Die Anhänger fragten in den Kommentaren zu aktuellen Beiträgen, was es damit auf sich habe. Auch auf Twitter gibt es Reaktionen. Doch eine öffentliche Antwort gibt es bislang nicht.

Late Night Berlin meldet sich zurück - mit diesen Gästen
Klaas Heufer-Umlauf Late Night Berlin meldet sich zurück - mit diesen Gästen

Auf Anfrage von TAG24 erklärte ProSieben-Sprecher Christoph Körfer (55) lediglich: "Darüber können sie spekulieren."

Details, ob es sich um einen Hackerangriff oder einen ersten Hinweis auf die Strafe aus der am Dienstag verlorenen Show "Joko und Klaas gegen ProSieben" handelt, wollte Körfer nicht nennen.

Eine Anfrage bei der zuständigen Produktionsfirma, Florida TV in Berlin, blieb zunächst unbeantwortet.

Hack oder PR? Sender und Produktionsfirma schweigen

Die Seite "Late Night Berlin" hieß auf Facebook kurzzeitig "Late Hao Lee".
Die Seite "Late Night Berlin" hieß auf Facebook kurzzeitig "Late Hao Lee".  © Screenshot/Facebook
Auch die "Joko und Klaas"-Seite wurde umbenannt.
Auch die "Joko und Klaas"-Seite wurde umbenannt.  © Screenshot/Facebook

Fest steht, dass die Seiten am späten Vormittag wieder ihre ursprünglichen Namen zurückbekamen.

Weder Joko noch Klaas äußerten sich in den sozialen Netzwerken zu dem Vorfall. Auf den betreffenden Seiten wurden zwischenzeitlich sogar neue Inhalte gepostet. Doch eine Erklärung bleiben die Fernsehmacher den Fans bisher schuldig.

Vielleicht erfährt man am Samstagabend (20.15 Uhr, ProSieben) mehr...

Titelfoto: Montage: dpa/Felix Hörhager, Screenshot/Facebook

Mehr zum Thema Klaas Heufer-Umlauf: