Neuer Sendeplatz: Late Night Berlin fliegt aus dem Programm

Berlin - Alles neu im neuen Jahr? Normalerweise flimmert "Late Night Berlin" immer am Montagabend über die deutschen TV-Bildschirme, doch 2021 beginnt für Klaas Helfer-Umlauf (37) mit einem neuen Sendeplatz.

Klaas Helfer-Umlauf (37) bekommt mit Late Night Berlin einen neuen Sendeplatz.
Klaas Helfer-Umlauf (37) bekommt mit Late Night Berlin einen neuen Sendeplatz.  © ProSieben / Richard Hübner

Wie ProSieben bekannt gab, wird seine Late-Night-Show ab 16. Februar fortan immer dienstags ausgestrahlt.

"Mit 'Late Night Berlin' machen Klaas und sein Team unseren starken Dienstag perfekt", kündigte ProSieben-Chef Daniel Rossmann an.

"Der komplette Dienstagabend steht damit ganz im Zeichen herausragender Eigenproduktionen: 'Wer stiehlt mir die Show?', 'The Masked Singer' oder 'Joko & Klaas gegen ProSieben' in der Prime Time, mit seiner Late-Night-Show bringt Klaas ab Februar die Zuschauer und uns jeden Dienstag bestens informiert und gut gelaunt ins Bett."

Die Show befindet sich derzeit ohnehin in der Winterpause. Ob auch Late Night Berlin überarbeitet wird, ist nicht bekannt. Der Wechsel dürfte aber Sinn ergeben.

Zuletzt hatte die TV-Sendung am Montagabend mit geringen Quoten zu Kämpfen. Das soll sich mit dem Wechsel zum Dienstagabend ändern.

Von den Eigenproduktionen zur Primetime dürfte auch Late Night Berlin profitieren.

Titelfoto: ProSieben / Richard Hübner

Mehr zum Thema Klaas Heufer-Umlauf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0