Anastasiya Avilova verdreht den Kerlen mit sexy "Köln 50667"-Rolle den Kopf

Mainz/Köln - Da guckten die Follower von Model Anastasiya Avilova (32) doch ein wenig verblüfft auf ihre Bildschirme, sollten sie am Dienstag die RTL-II-Reality-Soap "Köln 50667" angeschaut haben.

Für einige Folgen schlüpft Anastasiya Avilova in "Köln 50667" in die Rolle der Leni (Archivbild).
Für einige Folgen schlüpft Anastasiya Avilova in "Köln 50667" in die Rolle der Leni (Archivbild).  © dpa/Andreas Arnold

Denn dort hatte die gebürtige Ukrainerin, die jetzt in Mainz lebt, einen Gastauftritt. Und bei dem geizte Anastasiya natürlich nicht mit ihren körperlichen Reizen.

"Da ist gerade 'ne hübsche Gastrolle bei 'Köln 50667', könnte schwören, es ist deine Zwillingsschwester", merkte dann auch gleich ein Fan auf ihrem Instagram-Account an.

"Ich habe keine Geschwister", antwortete Anastasiya und machte damit klar, sie war es wirklich.

In der Episode mit dem Titel "Aussichtslos" bringt sie den von Patrick Beinlich (31) gespielten Olli schwer in die Bredouille.

Denn Olli simuliert ja in der Serie, homosexuell zu sein und ging mit Kumpel Paco (Joe Zorzetti) eine Scheinehe ein, um dem Brasilianer den Aufenthalt in Deutschland möglich zu machen.

Und weil den beiden die Ausländerbehörde gerade auf die Pelle rückt, ist es wichtig, dass Olli nicht aus der Rolle fällt.

Anastasiya Avilova verdreht "Olli" Patrick Beinlich den Kopf

Paco (Joe Zorzetti, 2.v.r.) redet Olli (Patrcik Beinlich, r.) ins Gewissen.
Paco (Joe Zorzetti, 2.v.r.) redet Olli (Patrcik Beinlich, r.) ins Gewissen.  © RTL II

Doch dann taucht Influencer Finn (Daniel Meurer, 32) bei Olli mit zwei heißen Frauen (eine davon Anastasiya) auf, die auf der Suche nach einem Platz für ihre Yoga-Session sind.

Kurzerhand bietet Olli ihnen seine und Pacos Wohnung an und aus der Yoga-Runde wird schließlich eine ausgeprägte Pool-Party mit ordentlich Champagner.

Als ihn dann Anastasiya alias Leni anflirtet und mitteilt, dass sie auf ihn steht und die Girls auch noch bei ihm übernachten wollen, wird Olli beinahe schwach. Noch hat er sich im Griff, aber es war nicht Anastasiyas letzter Auftritt als Leni in "Köln 50667" …

Tatsächlich verstanden sich das Model und Patrick Beinlich auch am Set sehr gut.

"Ich fand ihn super lieb, er hatte immer so viel Verständnis, wenn ich etwas falsch gemacht habe und wir die Szene neu drehen mussten, er hat mir immer gesagt: 'Das kommt noch", erzählte sie dem People-Portal "Promiflash".

"Die Dreharbeiten haben total Spaß gemacht."

Titelfoto: Instagram/Anastasiya Avilova

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0