Fremdgehen und Schikane: "Bachelor"-Babe Jade Übach schießt gegen Carina Spack

Köln – Es sind krasse Anschuldigungen, die die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin Jade Übach (26) gegen Ex-Schwarm Serkan Yavuz (27) und dessen aktuelle Freundin Carina Spack (24) äußert. Die Rede ist von Fremdgehen und Schikane, die Jade sogar Morddrohungen eingebracht haben soll.

Jade Übach (26) hat ihrem Ärger über Carina Spack (24) auf Instagram so richtig Luft gemacht. Die beiden steigen beim "SAT.1 Promiboxen" in den Ring.
Jade Übach (26) hat ihrem Ärger über Carina Spack (24) auf Instagram so richtig Luft gemacht. Die beiden steigen beim "SAT.1 Promiboxen" in den Ring.  © Instagram/jadebritani

Bereits jetzt ist klar, dass es im Zoff zwischen Jade Übach und dem "Bachelor in Paradise"-Paar Serkan Yavuz und Carina Spack nur einen Gewinner geben kann.

Aber der Reihe nach: Dass sich Jade und Carina gegenseitig nicht ausstehen können, ist unter Fans der RTL-Datingshow verbreiteter Konsens. Grund für die Fehde ist Serkan, mit dem Jade für eine kurze Zeit heiße Küsse tauschte.

Der 27-Jährige kam dann jedoch mit Carina zusammen, die beiden sind bis heute liiert. Nun hat Jade bei Instagram ausgepackt, warum zwischen den beiden Blondinen seit rund anderthalb Jahren böses Blut herrsche.

So sei Carina während und nach Jades Auftritt bei "Big Brother" richtig "abgefuckt" gewesen. Der 26-Jährigen wurde damals vorgeworfen, sich im TV-Knast an den vergebenen Serkan herangemacht zu haben.

"Meiner Meinung nach ist sie (Carina, Anm. d. Red.) damit komplett falsch umgegangen", stellt Jade klar. Anstatt zu warten, dass die Kölnerin aus dem Haus kommt, um die Situation persönlich zu klären, habe Carina in den Medien für Aufmerksamkeit und Reichweite "Scheiße erzählt".

Jade habe von den Anschuldigungen gegen sie erst später erfahren und sich somit nicht wehren können.

Jade Übach hat nach "Big Brother"-Auftritt Morddrohungen bekommen

Serkan Yavuz (27) und Carina Spack (24) haben sich bei der RTL-Show "Bachelor in Paradise" kennengelernt.
Serkan Yavuz (27) und Carina Spack (24) haben sich bei der RTL-Show "Bachelor in Paradise" kennengelernt.  © Instagram/carina_spack

"Ich konnte es gar nicht realisieren", berichtet Jade. Plötzlich habe sie wegen Carina Morddrohungen bekommen. Vor allem für ihre Familie und Freunde sei die Situation extrem hart gewesen. Ihre Mutter habe sogar eine Woche lang nur geweint.

"Wie kann ein Mensch so bösartig sein, hinter dem Rücken einer anderen Person so böse und ekelhaft reden und Lügen erzählen", zeigt sich die Kölnerin nach wie vor entsetzt.

Carina habe genau gewusst, welchen Schaden sie mit ihren Anschuldigungen anrichten würde. Dennoch nutze sie ihre Instagram-Reichweite von rund 230.000 Followern, um andere Leute fertig zu machen.

Und auch Jades Verflossener kriegt ordentlich sein Fett weg: "Serkan sagt, wir hätten seit über einem Jahr keinen Kontakt, das ist eine Lüge". Die beiden hätten sich noch mehrmals auf Partys getroffen.

Als Beweis postet die Blondine Chatverläufe der beiden, in denen Serkan u. a. schrieb, er könne sich nicht mehr melden, weil Carina bei ihm sei.

Jade Übach wirft Serkan Yavuz Betrug vor

"Sorry, aber da fängt für mich Betrügen schon an", kommentiert Jade diese Heimlichtuerei. Sie selber habe die Beziehung des Paars nie auseinander bringen wollen.

Carina äußerte sich zu dem Thema bislang nur mit einem kurzen Statement: "Hunde, die bellen, beißen nicht", schreibt sie bei Instagram.

Ob sie damit recht behält, wird sich am Freitag zeigen. Dann treten die beiden Kontrahentinnen beim "SAT.1 Promiboxen" in den Ring und tragen ihren Zoff dieses Mal mit Fäusten statt Worten aus.

Für den Fight hat sich Jade "echt den Arsch aufgerissen", wie die selber sagt. "Ich habe mein ganzes Leben umgekrempelt, habe auf alles verzichtet". Klare Ansage: "Der Kampf ist eröffnet".

Titelfoto: Montage: Instagram/carina_spack, Instagram/jadebritani

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0