Nach brutalem Überfall: Lady Gagas Hunde sind wieder zu Hause!

Los Angeles (USA) - US-Popstar Lady Gaga (34) kann endlich aufatmen: Ihre beiden Bulldoggen Koji und Gustav sind wieder zu Hause!

Riesen-Schock: Lady Gagas (34) Hundesitter wurde überfallen!
Riesen-Schock: Lady Gagas (34) Hundesitter wurde überfallen!  © Bildmontage: Instagram/Screenshot/ladygaga

Es war ein absoluter Schock! Während ihres Rom-Trips bekam Gaga plötzlich die Nachricht, die ihr Herz in tausend Teile zerriss: Am Mittwoch wurden ihre beiden geliebten Hunde gestohlen und deren Sitter, Ryan Fischer, angeschossen (TAG24 berichtete).

Ein unfassbarer Schicksalsschlag, der nicht nur die "Paparazzi"-Sängerin sprachlos zurückließ.

Doch nun scheint der Schrecken ein Ende zu haben. Zum einen würde alles darauf hindeuten, dass Ryan Fischer seine Verletzungen überleben wird - sein Zustand ist weiterhin stabil.

Zum anderen kam Freitagabend gegen 18 Uhr (Ortszeit) eine Frau auf die Polizeistation des LAPD - in Begleitung zweier Hunde, die angeblich Gaga gehören würden.

Und tatsächlich: Ein Vertreter der Pop-Sängerin und Ermittler konnten bestätigen, dass es sich hierbei wirklich um Koji und Gustav handelte!

Das LAPD wendet sich an Twitter: die vermissten Hunde sind wieder da!

Die Frau selbst habe nichts mit dem Angriff auf Fischer und die drei Vierbeiner zu tun, wie die Polizei laut AP News-Berichten verkündete.

In einem Tweet am Freitagabend schrieb das LAPD zudem, dass die Hunde bereits wieder mit dem Team des Popstars vereint worden sind.

Die Identität der Dame und den Fundort von Gagas Lieblingen gaben sie aus Sicherheitsgründen noch nicht bekannt.

Am Freitag trauerte Lady Gaga noch auf Instagram um ihre Hunde

Gibt es nun einen 500.000 US-Dollar Finderlohn?

Koji und Gustav sind endlich wieder zu Hause.
Koji und Gustav sind endlich wieder zu Hause.  © Instagram/Screenshot/ladygaga

In einem Instagram-Post am Freitag wandte sich Lady Gaga selbst an die Öffentlichkeit und zeigte sich bestürzt.

"Mein Herz ist gebrochen, und ich hoffe, dass meine Familie bald wieder vollständig sein wird."

Erneut bot sie eine Belohnung von 500.000 US-Dollar (etwa 410.000 Euro) für eine sichere Rückkehr ihrer Hunde.

Die Polizei sagte gegenüber AP News, dass sie nichts mit der Belohnung zu tun habe und somit nicht wissen, ob die Frau das Geld erhalten wird - es ist aber gewiss davon auszugehen!

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/Screenshot/ladygaga

Mehr zum Thema Lady Gaga:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0