Süße Influencerin Larissa lüftet Instagram-Geheimnis

Mörfelden-Walldorf - Durch ihre Teilnahme an der beliebten Casting-Show "Germany's Next Topmodel" (GNTM 2020) wurde die 20-Jährige Larissa Neumann aus dem südhessischen Mörfelden-Walldorf zu einer Person des öffentlichen Lebens.

Das Bild zeigt den Screenshot einer Instagram-Story von Model und Influencerin Larissa Neumann.
Das Bild zeigt den Screenshot einer Instagram-Story von Model und Influencerin Larissa Neumann.  © Screenshot/Instagram/tigerlariz

Doch die Show von Model-Ikone Heidi Klum (47) hat die Blondine inzwischen hinter sich gelassen.

Die junge Hessin steht als Model und Influencerin mehr und mehr auf eigenen Beinen.

Als Influencerin wandte sie sich am gestrigen Montag auf der beliebten Foto- und Video-Plattform Instagram an ihre rund 104.000 Follower.

Jedoch ging es ihr nicht darum, Werbung für ein Produkt zu machen. Die 20-Jährige wollte vielmehr über einen wichtigen Aspekt ihrer Influencer-Tätigkeit aufklären.

Sie sprach über das Thema "Rabatt-Codes". Hintergrund ist, dass Instagram-Influencer üblicherweise für Produkte werben und zugleich bestimmte Codes verbreiten, mit denen die Kunden die beworbenen Produkte verbilligt erwerben können.

Larissa Neumann, die sich auf Instagram auch "tigerlariz" nennt, versicherte ihren Followern, dass sie keinen Vorteil davon habe, wenn ihre Fans die von ihr verbreiteten Rabatt-Codes benutzten.

"Es ist wirklich nur eine Geste an euch!" und "Davon habe ich nichts!" bekräftigte die ehemalige GNTM-Kandidatin.

Ex-GNTM-Kandidatin Larissa Neumann kämpft gegen Hass im Internet

Die Blondine aus dem südhessischen Mörfelden-Walldorf versteht es, vor der Kamera zu posieren.
Die Blondine aus dem südhessischen Mörfelden-Walldorf versteht es, vor der Kamera zu posieren.  © Screenshot/Instagram/tigerlariz

Was sie zwar nicht erwähnte, was aber zum besseren Verständnis hinzugefügt werden muss: Die Influencerin mag tatsächlich keinen geldwerten Vorteil davon haben, dass einzelne ihrer Follower die von ihr verbreiteten Rabatt-Codes verwenden.

Sehr wohl wird sie aber vermutlich dafür bezahlt, Werbung auf Instagram für bestimmte Produkte zu machen – das ist das Geschäftsmodell eines Influencers.

Keine Werbung sonder ernst gemeintes und persönliches Anliegen ist jedoch das Engagement der jungen Hessin gegen Hass-Kommentare und Mobbing im Internet.

Gemeinsam mit ihrer Freundin, der ehemaligen GNTM-Kandidatin Lijana Kaggwa (24) aus dem nordhessischen Kassel, engagiert sich Larissa Neumann in dem Social Media-Projekt "#LoveWins" (TAG24 berichtete).

Das Engagement der beiden Models gegen Hass im Internet kommt nicht von ungefähr: Während ihrer Zeit bei "Germany's Next Topmodel" 2020 wurden beide zu Opfern zahlreicher Anfeindungen und Beleidigungen auf Social Media-Plattformen wie Instagram oder Twitter.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/tigerlariz

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0