Laura Müller meldet sich zurück, aber wo ist Michael Wendler?

USA - Laura Müller (20) produziert wieder Instagram-Content und zeigt ihren mehr als 611.000 Followern, was sie so macht: Boot fahren.

Das letzte gemeinsame Pärchenfoto postete Laura am 26. September, da war der Wendler noch DSDS-Juror.
Das letzte gemeinsame Pärchenfoto postete Laura am 26. September, da war der Wendler noch DSDS-Juror.  © Montage: Screenshot/Instagram/lauramuellerofficial

Zuletzt wurde es ruhig um die 20-Jährige. Kein Wunder, schockte ihr Mann Michael Wendler (48) diese Woche erneut mit kruden Corona-Verschwörungstheorien.

Nun postete die Influencerin in ihrer Instagram-Story, dass sie in ihrer Wahlheimat Cape Coral im US-Bundesstaat Florida mit einem Boot unterwegs ist. Der Schlagersänger kaufte die "Yacht", wie er sie nannte, im Sommer.

Laura zeigte ihren Followern die Weiten des Meeres, dazu ein blaues Herz.

Und auch ihre Stieftochter Adeline Norberg, die 18-jährige Tochter des Wendlers aus seiner ersten Ehe mit Claudia Norberg (50), war scheinbar dabei. Denn die Schülerin postete ebenfalls einen Bootsausflug. Eine Story zeigt sie sogar am Steuer der "Yacht".

Michael Wendler verbreitet lieber Corona-Verschwörungstheorien

Sowohl Laura als auch Adeline posteten am Freitag einen Boots-Ausflug.
Sowohl Laura als auch Adeline posteten am Freitag einen Boots-Ausflug.  © Screenshot/Instagram/lauramuellerofficial, Screenshot/Instagram/adelinenorberg21

War es also vielleicht ein reiner Mädels-Ausflug oder war auch Michael Wendler mit von der Partie? Denn er tauchte in keinen der Storys auf und auch er selbst postete auf seinem Instagram-Kanal lieber wieder abstruse Theorien.

So warf er beispielsweise der Tagesschau vor, zu lügen, da diese dem neuen USA-Präsidenten Joe Biden zum 78-jährigen Geburtstag gratulierten. "Warum lügt die Tagesschau? Biden ist nicht der gewählte Präsident und wird es auch nicht werden." Immer wieder zweifelt er - ähnlich wie Donald Trump - die Wahl an, spricht von Wahlbetrug. Wirkliche Beweise hat er dafür nicht.

Die Frage ist: Wie lange wird sich Laura das Leben mit ihrem Mann Michael in den USA noch leisten können? Aufgrund des Verhaltens ihres Mannes verlor sie so gut wie alle Kooperationspartner auf Instagram, eine richtige Einnahmequelle hat sie derzeit nicht, denn auch Fernsehauftritte bleiben aus.

Den Wendler interessiert das aber offenbar alles nicht. Er postet munter weiter seine Corona-Ansichten, bezeichnet die PCR-Tests als "falsch und unbrauchbar". Und ein Ende seiner Postings auf Instagram und Telegram ist noch lange nicht in Sicht.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/lauramuellerofficial

Mehr zum Thema Laura Müller:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0