Laura Müller teilt aus: "Kauft euch 'nen Gehirn"

Cape Coral (USA) - Laura Müller (20) platzt der Kragen. Allerdings nicht aufgrund der Negativ-Schlagzeilen um ihren Mann Michael Wendler (49), sondern wegen ihres Hundes.

Laura Müller (20) und Michael Wendler (49) leben in den USA.
Laura Müller (20) und Michael Wendler (49) leben in den USA.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Seit einigen Wochen haben die beiden einen Labradorwelpen namens Tiger bei sich zu Hause. Der hat natürlich auch direkt einen eigenen Instagram-Account bekommen. Die Wendlers versorgen dort ihre knapp 8450 Follower mit niedlichem Hunde-Content.

Vor einigen Tagen postete Laura ihren Tiger mit einem Halsband, das wohl bei vielen auf Verwunderung stieß.

Denn so schienen einige zu glauben, dass es sich dabei um ein Elektro-Halsband handele, das den Welpen mit kleinen Strom-Impulsen bestraft - beispielsweise bei zu langem und lauten Bellen. In Deutschland sind diese Halsbänder verboten.

Andreas Gabalier: Fan wütet gegen Andreas Gabalier: Sänger schlägt eiskalt zurück
Andreas Gabalier Fan wütet gegen Andreas Gabalier: Sänger schlägt eiskalt zurück

Laura reagierte jetzt auf die Anschuldigungen in einer Instagram-Story. "An manche da draußen, kauft euch 'nen Gehirn, ich weiß nicht, was da los ist."

Dann erklärte sie ihren Followern, was es mit dem Halsband des Labrador-Retrievers auf sich hat. Es handele sich dabei um einen Tracker. Für den Fall, dass Tiger mal abhaut, soll so rausgefunden werden, wo der kleine Welpe gerade ist.

Dieses Halsband sorgte für Aufsehen

Welpe Tiger ist erst wenige Wochen alt.
Welpe Tiger ist erst wenige Wochen alt.  © Screenshot/Instagram/tigerwendlerofficial

"Wir lieben unseren Tiger und wir wollen nicht, dass er stundenlang verschwunden ist", so die 20-Jährige. In ihrem Freundes- und Bekanntenkreis sei es des Öfteren schon vorgekommen, dass Hunde ausgebüxt seien.

Zuletzt bedankte sich Laura bei ihren Fans für ihre Unterstützung. "Fühlt euch von ganzem Herzen umarmt", so die gebürtige Tangermünderin.

Michael Wendler wurde bereits im Februar auf der Instagram-Plattform gesperrt, da er dort immer wieder mit kruden Verschwörungstheorien für Aufsehen sorgte. Seitdem verbreitet er seine Anschauungen über den Messenger-Dienst Telegram.

Valentina Pahde und Rúrik Gíslason: Foto auf Instagram heizt die Liebes-Gerüchte weiter an!
Valentina Pahde Valentina Pahde und Rúrik Gíslason: Foto auf Instagram heizt die Liebes-Gerüchte weiter an!

Der Ehe tut das offenbar keinen Abbruch, zuletzt feierten beide ihren ersten Hochzeitstag.

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Laura Müller: