Laura Müllers Adventskalender: Bekommt sie hier etwa Echt-Pelz von Michael Wendler?

Cape Coral (USA) - Um sich die Zeit bis Heiligabend versüßen zu können, hat Laura Müller (20) auch einen eigenen Adventskalender. In diesem sind jedoch nicht etwa Naschereien oder kleine Präsente. Der Kalender, den die Ehefrau von Michael Wendler ihr Eigen nennt, enthält teure Dinge. Am siebenten Dezember gab es etwas zum Anziehen.

Laura Müller (20) mit ihrem Schatz Michael Wendler (48).
Laura Müller (20) mit ihrem Schatz Michael Wendler (48).  © Rolf Vennenbernd/dpa

Die 20-Jährige durfte sich über ein Cape von "Sofia Cashmere" freuen. Billig ist das nicht - ein Umhang der Firma kostet mal locker zwischen 1000 und 3000 US-Dollar (umgerechnet 800 bis 2.400 Euro).

In der Instagram-Story führt Laura den Followern ihre neue Klamotte direkt vor: Sie ist kuschelig weich, mehrfach streicht die Wahl-Amerikanerin mit ihrer Hand über den neuen Fummel. Besonders ins Auge sticht jedoch der Pelz. Da kommt doch gleich die Frage auf: Ist der etwa echt?

Stöbert man auf der Webseite der Luxusmarke, findet man die Information, dass die Umhänge in den USA handgefertigt werden. Zudem nutzt die Firma nach eigenen Angaben Fuchs aus Finnland!

Carmen Geiss: Hitze: So dekadent kühlt sich Carmen Geiss ab
Carmen Geiss Hitze: So dekadent kühlt sich Carmen Geiss ab

Ob Laura das wohl bewusst ist und ob es ihren mehr als 614.000 Abonnenten auf Instagram gefallen wird? Bisher teilte die 20-Jährige einmal mehr nur positives Feedback ihrer Fans.

Ex-"Dschungelcamp"-Star Chris Töpperwien (46) und auch Komiker Oliver Pocher (42) machten sich allerdings bereits lustig über die neu erworbenen Luxusgüter der jungen Frau des Schlagerbarden (TAG24 berichtete).

Schuhe, Luxus-Handtasche, iPhone und teurer Pelz-Fummel - was wird wohl noch so alles kommen, Laura?

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/lauramuellerofficial

Mehr zum Thema Laura Müller: