Laura Müllers erstes Lebenszeichen nach Wendler-Skandal: Was will sie uns damit sagen?

Cape Coral (USA) - Nach dem Shitstorm um Michael Wendler (48) gibt es eine erste Reaktion von seiner Ehefrau Laura Müller (20). Was genau ihre neue Instagram-Story aussagen soll, bleibt aber ein Rätsel.

Laura Müller (20) hat eine neue Insta-Story veröffentlicht, aber darin ist nichts vom Wendler (48) zu hören oder zu sehen - stattdessen zeigt sie ihren Pool.
Laura Müller (20) hat eine neue Insta-Story veröffentlicht, aber darin ist nichts vom Wendler (48) zu hören oder zu sehen - stattdessen zeigt sie ihren Pool.  © instagram.com/lauramuellerofficial

Nachdem Schlager-Star Michael Wendler unter die Verschwörungstheoretiker gegangen und aus der DSDS-Jury ausgestiegen ist, erwarten seine Fans und sicherlich auch einige seiner Kritiker mit Hochspannung, was der 48-Jährige und seine Laura als Nächstes machen.

Am frühen Montagmorgen (deutscher Zeit) gab es nun mal wieder ein Lebenszeichen der beiden. Laura Müller hat ein knapp vier Sekunden langes Video in ihrer Instagram-Story veröffentlicht!

Aber der Inhalt des Clips überrascht: Man sieht einfach nur den Swimmingpool ihres Hauses in ihrer Wahlheimat Florida. Im Hintergrund ist Vogelgezwitscher zu hören, sonst passiert gar nichts.

Es gibt kein Statement zur aktuellen Situation, keine Reaktion auf all die Kritik am Wendler, gar nichts. Man sieht oder hört die 20-Jährige nicht mal in dem Video.

Das lässt ihre knapp 600.000 Insta-Follower natürlich etwas verwirrt zurück. Denn was genau sie mit dieser Story sagen will, bleibt völlig unklar. Vielleicht fand sie ja auch einfach nur ihren Pool ganz hübsch, wer weiß?

Viel mehr als Palmen, Wasser und ein Motorboot gab es in Laura Müllers Insta-Story nicht zu sehen.
Viel mehr als Palmen, Wasser und ein Motorboot gab es in Laura Müllers Insta-Story nicht zu sehen.  © Screenshots von instagram.com/lauramuellerofficial

Michael Wendler wirbt nun für US-Präsident Donald Trump

Auf Michael Wendlers Instagram-Account findet sich derweil auch ein neuer Post. Darin bedankt er sich dafür, dass seine neue Telegram-Gruppe inzwischen auf mehr als 86.000 Abonnenten kommt.

Eine aussagekräftige Reaktion des Paares auf den ganzen Shitstorm der letzten Tage lässt jedoch weiter auf sich warten - zumindest auf öffentlichen Kanälen außerhalb der Telegram-Gruppe.

Aber es gibt auch noch handfestere Entwicklungen zu vermelden: Wie die "Bild" berichtet, steht im Garten des von Security-Leuten bewachten Wendler-Anwesens in Camp Coral im US-Bundesstaat Florida neuerdings ein Trump-Plakat. 

Das heißt, der Wendler macht sich bei der anstehenden US-Präsidentschaftswahl offenbar für Donald Trump (74) stark. Auch auf dem Pickup-Truck des Sängers prangt ein passender Wahlkampf-Sticker.

Es bleibt also weiterhin spannend, welche Verschwörungstheorien und politischen Ansichten der 48-Jährige als Nächstes auspackt - und mal sehen, wie Laura Müller in Zukunft mit dem Trubel um ihren Ehemann umgeht.

Titelfoto: instagram.com/lauramuellerofficial

Mehr zum Thema Laura Müller:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0