"Sitzt im Rollstuhl, steht im Leben!" So cool ist Energy-Franzis kleine Schwester

Leipzig - Energy-Franzi ist nach ihrem Umzug zurück in die Heimat wieder gut im Kreis ihrer Lieben angekommen. Auf eines ihrer Familienmitglieder hatte sich die 28-Jährige ganz besonders gefreut: Ihre Schwester Anna. Und die hat es, ganz wie ihre große Schwester, faustdick hinter den Ohren.

Seit fast 21 Jahren unzertrennlich: Franzi und Anna Mühlhause haben sich lieb.
Seit fast 21 Jahren unzertrennlich: Franzi und Anna Mühlhause haben sich lieb.  © Screenshot Instagram/ Franziska Mühlhause/ Anna Mü

In einem Instagram-Post kommt das ehemalige Radio-Gesicht ins Schwärmen über ihre knapp 7 Jahre jüngere Schwester Anna. "Stolz wie Bolle!", schreibt Franzi unter einem süßen Schnappschuss der beiden. "Meine kleine Schwester, sie geht ihren Weg, obwohl sie im Rollstuhl sitzt!" Anna Mühlhause sitzt wegen einer Behinderung seit ihrer Geburt im Rollstuhl.

Trotzdem hat sie erst vor kurzem ihr Abi geschafft und wird ab Oktober Psychologie studieren. "Sie hat die dickeren Eier von uns beiden!", kommentiert das Franzi zufrieden, "meine Uschi hat sich nie hängen lassen oder mit einem eingeschränkten Leben im Rolli zufrieden gegeben!" Ein Blick auf den Blog, den die 21-Jährige schreibt, bestätigt das.

Dort berichtet Anna Mühlhause von ihrem Alltag als Rolli-Fahrerin und tritt zumindest was den frechen Ton und das nicht vorhandene Blatt vor dem Mund angeht, in die Fußstapfen ihrer großen Schwester.

Christiane Hörbiger ist tot: TV-Zuschauer kennen sie aus ARD- und ZDF-Serie
Promis & Stars Christiane Hörbiger ist tot: TV-Zuschauer kennen sie aus ARD- und ZDF-Serie

So erzählt sie zum Beispiel ganz unverblümt von einem Besuch mit ihrer Schulklasse in einem Krematorium. "Während der Führung durch die Räumlichkeiten, genauer gesagt vor dem Kremationsofen kam es dann zu einem dieser "Ich-muss-diese-Frage-jetzt-unbedingt loswerden-Momente“, berichtet Anna Mühlhause. Eine Mitschülerin fragte dann ganz ernst gemeint: "Sag mal Anna, wenn du mal stirbst, wirst du dann eigentlich im Rollstuhl verbrannt?“ Was die Rolli-Fahrerin natürlich verneinen konnte.

"Kann nicht so viel trinken, muss noch fahren!"

Brille, sympathisches Lächeln - das kennt man doch irgendwo her.
Brille, sympathisches Lächeln - das kennt man doch irgendwo her.  © Screenshot Instagram/ Anna Mühlhause

Mit dem Unwissen oder der Neugier ihrer Mitmenschen muss sich Anna, wie sie in ihrem Blog berichtet, immer wieder auseinandersetzen.

Mit viel Humor und Geduld klärt sie ihre Leser auf und kann sich auch den ein oder anderen Witz auf eigene Kosten nicht verkneifen. "Natürlich trinke ich Alkohol. Aber nicht zu viel, ich muss schließlich noch fahren!", schreibt die 21-Jährige amüsiert.

Auch ihre Fortschritte beim Laufen und Stehen dokumentiert die junge Frau stolz, genauso wie den Beginn eines neuen Lebensabschnitts, nämlich ihrem Studium ab Oktober. Gejammer oder Mitleid gibt es bei Anna nicht, denn: "Ich bin ein ganz normaler Mensch, nur mit 4 Rädern!", fasst die Abiturientin ihre Situation gut zusammen.

Trennung von Novalanalove: DJ Jeezy äußert sich persönlich und gesteht Fehler ein
Promis & Stars Trennung von Novalanalove: DJ Jeezy äußert sich persönlich und gesteht Fehler ein

Den Sommer über kann sie aber erstmal noch mit ihrer großen Schwester genießen. Die kehrte nach fünf Jahren in der "Knallwach"-Morning Show von Energy Sachsen nun in ihre Heimat Nordhausen zurück. (TAG24 berichtete) Dort muss auch Franzi ab August nochmal büffeln und lernen:

Sie startet ab Mitte des Monats eine Ausbildung als Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste.

Mehr zum Thema Promis & Stars: