Ekaterina Leonova zeigt traumhaften Sommer-Dress

Köln - Bei "Let's Dance" durfte Ekaterina Leonova (33) wegen ihrer Arbeit bei RTL nicht mehr mittanzen, sondern arbeitete als Expertin am Rande der Show. Ihre Tanzbeine zeigt die Kölnerin trotzdem weiterhin. Bei Instagram präsentierte "Ekat" Leonova jetzt ein luftiges Sommerkleid mit viel Beinfreiheit.

Ekaterina Leonova (33) zeigt bei Instagram ein Sommerkleid.
Ekaterina Leonova (33) zeigt bei Instagram ein Sommerkleid.  © www.instagram.com/ekatleonova

Zu dem Insta-Posting schrieb die Brünette: "... die nächsten Tage versprechen uns viel Sonne 😎😍Die Kleider sind bereit, der Sommer kann kommen😍Ich freue mich🤩🥳 Liebe Frauen, mögt ihr auch die Kleider im Sommer tragen? 👗Liebe Männer, mögt ihr auch im Sommer die Kleider an den Frauen?😍😅"

Ihr ärmelloses Sommerkleid der Wahl mit rosa-farbenen Blüten gab einen ersten Vorgeschmack auf ihre Vorliebe für luftige Sommer-Kleider.

Für ihr Style-Foto bei Instagram bekam Ekaterina Leonova auch sofort Lob: "Egal was du trägst, du siehst immer gut aus."

Doch einige Fans vermissen die 33-Jährige weiterhin als RTL-Tänzerin bei "Let's Dance" oder einer anderen TV-Show.

Ein Fan schrieb: "Sehr schönes Foto, schade, dass du dieses Jahr nicht bei Let's Dance warst. Kannst du vielleicht mal eine Tanz DVD rausbringen?"

Seit 2008 lebt Ekaterina Leonova in Köln, übrigens der Partnerstadt von Wolgograd - ihrem Geburtsort. In Köln studierte sie BWL, absolvierte zunächst ihren Bachelor, im April 2018 auch den Master erfolgreich. Im Sommer 2019 gab sie bekannt, bei RTL in der Online-Redaktion zu arbeiten.

Vielen Zuschauern von "Let's Dance" ist die 33-Jährige als langjährige Profitänzerin der Promis bekannt. Sie tanzte 2019 bereits das siebte Jahr in Folge bei Let's Dance mit.

Sie gewann an der Seite von Sänger Gil Ofarim, mit Komiker Ingolf Lück und mit Handballer Pascal Hens. 2020 nahm sie nicht mehr an der Show aktiv teil, stand aber als Expertin beratend zur Seite.

Titelfoto: www.instagram.com/ekatleonova

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0