"Johnny Däpp"-Zoff: Hat Ikke Hüftgold Kumpel Lorenz Büffel abgezockt?

Limburg an der Lahn - Eigentlich sind die Mallorca-Stars Ikke Hüftgold (44) und Lorenz Büffel (42) gute Kumpel. Doch jetzt droht die "Bromance" zu zerbrechen.

Ikke Hüftgold (44, r.) hat Lorenz Büffels (42) Song "Johnny Däpp" produziert, der Sänger soll aber die Idee gehabt haben.
Ikke Hüftgold (44, r.) hat Lorenz Büffels (42) Song "Johnny Däpp" produziert, der Sänger soll aber die Idee gehabt haben.  © Bild-Montage: dpa/Henning Kaiser, Instagram/Lorenz Büffel

Dabei geht es um den Mega-Stimmungshit "Johnny Däpp", mit dem Lorenz Büffel vor vier Jahren den Ballermann eroberte und dessen offizielles Video auf YouTube mittlerweile über 42 Millionen Abrufe hat!

Produziert hat die Mitgröhl-Nummer Ikke Hüftgold, der seit seinem Durchbruch mit "Dicke Titten, Kartoffelsalat" im Jahr 2014 zu den erfolgreichsten Machern von Partyschlagern in Deutschland zählt.

Für "Johnny Däpp" wurden er und Lorenz Büffel 2018 sogar mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet, 2020 gab es Platin.

Die Geissens: Carmen Geiss und ihre Töchter: Fan bringt's auf den Punkt
Die Geissens Carmen Geiss und ihre Töchter: Fan bringt's auf den Punkt

Hüftgold, der mit bürgerlichem Namen Matthias Distel heißt, produzierte darüber hinaus Songs für alle, die im Genre einen Namen haben: Dazu gehören der "Big Brother" der ersten Stunde Jürgen Milski (57), Mia Julia Brückner (34), der leider verstorbene Willi Herren (†45), das "DSDS"-Maskottchen Menderes Bağcı (36) und eben auch Lorenz Büffel.

Nun berichtet allerdings die "Bild", dass Ikke Hüftgold bei "Johnny Däpp" Lorenz Büffel über den Tisch gezogen haben könnte.

Lorenz Büffel soll keine Tantiemen für "Johnny Däpp" kassieren

Ikke Hüftgold alias Matthias Distel zählt zu den erfolgreichsten Produzenten für Stimmungsschlager in Deutschland.
Ikke Hüftgold alias Matthias Distel zählt zu den erfolgreichsten Produzenten für Stimmungsschlager in Deutschland.  © Horst Galuschka/dpa

Wie das Blatt schreibt, habe Büffel selbst die Idee zu "Johnny Däpp" gehabt.

Demnach stünden ihm Tantiemen zu, wann immer der Song in der Öffentlichkeit gespielt beziehungsweise zu kommerziellen Zwecken genutzt wird.

Die Vergütung läuft über die Verwertungsgesellschaft GEMA, doch dort sei der 42-Jährige nicht als Urheber eingetragen, sondern eben nur Hüftgold und sein Partner Dominik de Leon.

Nach Geburt ihres Sohnes: Eva Benetatou gibt ihren Hund ab
Promis & Stars Nach Geburt ihres Sohnes: Eva Benetatou gibt ihren Hund ab

So wären Büffel eine Menge Tantiemen vorenthalten worden. "Wir haben den Hinweis bekommen, und dann hat das unser Künstler der anderen Seite offiziell mitgeteilt", sagte dazu Büffels Manager Marcel Pieofke (32) der "Bild".

Hüftgold habe sich zu dem Thema nicht äußern wollen, berichtet "Bild" weiter. Klingt so, als läge hier tatsächlich eine Menge Ärger in der Luft ...

Titelfoto: Bild-Montage: dpa/Henning Kaiser, Instagram/Lorenz Büffel

Mehr zum Thema Promis & Stars: