Lola Weippert startet nach schlimmen Arzterfahrungen verzweifelten Hilferuf

Berlin/Rottweil - Verzweifelter Hilferuf von Lola Weippert (25)!

Lola Weippert (25) klagt in einer Instagram-Story über heftige Schmerzen während ihrer Regel und erzählt ihren Fans über ihre schlimmen Erfahrungen mit Frauenärztinnen.
Lola Weippert (25) klagt in einer Instagram-Story über heftige Schmerzen während ihrer Regel und erzählt ihren Fans über ihre schlimmen Erfahrungen mit Frauenärztinnen.  © Screenshot Instagram/lolaweippert

Die TV-Moderatorin wendet sich in einer Instagram-Story an ihre fast 400.000 Follower und klagt ihr Leid, das wohl alle Frauen nur zu gut nachempfinden können: "Ich weiß nicht, wie es bei euch ist, aber wenn ich meine Tage kriege, bin ich einfach nur ausgeknockt."

Allerdings bekommt Weippert dabei regelmäßig so starke Krämpfe, dass sie sich sicher ist, dass diese in ihrer Heftigkeit nicht normal sein können. "Ich kann dann nicht mehr arbeiten und mich nicht mehr bewegen. Ich liege einfach nur noch in Embryo-Stellung auf der Couch und bin zu nichts mehr im Stande."

Das größte Problem an der Sache: Lola hat bislang nur extrem schlechte Erfahrungen mit Frauenärztinnen gemacht. "Ich habe das Gefühl, ich werde von keiner wirklich ernst genommen. Niemand checkt mich richtig durch", ärgert sich die ehemalige Stimme der bigFM-Morning-Show.

Konkurrenz für die Wollnys: Großfamilie Bushido ist bald zu zehnt!
Promis & Stars Konkurrenz für die Wollnys: Großfamilie Bushido ist bald zu zehnt!

Gequält erinnert sich das Model an einen Termin zurück, als sie ein Gewächs in der Brust hatte. Als ihr gesagt wurde, dass es sich dabei um einen gutartigen Tumor handele, wollte Lola wissen, woher die Ärztin das wissen würde.

"Ja, ich habe damit Erfahrung, das müssen wir nicht intensiver kontrollieren", kassierte sie als bedenkliche Antwort.

Lola Weippert will sich Rat bei Anna Wilken suchen

Content-Creatorin Anna Wilken (25) geht offen mit der Krankheit Endometriose um, schrieb darüber unter anderem ein Buch.
Content-Creatorin Anna Wilken (25) geht offen mit der Krankheit Endometriose um, schrieb darüber unter anderem ein Buch.  © Screenshot Instagram/anna.wilken

Aus Verzweiflung wendet sich Weippert, die aus Rottweil stammt und inzwischen in Berlin wohnt, an ihre Fans und bittet sie darum, ihr einen wirklich guten Frauenarzt in der Hauptstadt zu empfehlen. "Ich mache mir solche Sorgen, weil ich merke, dass irgendwas in meinem Körper nicht stimmt", so die Influencerin.

Einige aus Lolas Community hatten ihr bereits früher geschrieben, dass sie möglicherweise eine Endometriose habe. Dabei verirren sich Zellen, die der Gebärmutterschleimhaut ähneln, beispielsweise im Becken oder am Eierstock an, was zu unterschiedlich starken Beschwerden führen kann - unter anderem starken Regelschmerzen.

Unter anderem leidet die Content-Creatorin Anna Wilken (25) unter dieser Krankheit, geht damit offen um und hat bereits ein Buch darüber geschrieben. Weippert will sich zeitnah mit ihr darüber unterhalten und Rat suchen.

Titelfoto: Screenshot Instagram/lolaweippert

Mehr zum Thema Lola Weippert:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0