Sorge um "Hagrid": Harry-Potter-Schauspieler im Rollstuhl

London - Große Sorge um Schauspieler Robbie Coltrane! Der 68-Jährige, der in allen acht "Harry Potter"-Filmen den Halbriesen Rubeus Hagrid spielte, sitzt im Rollstuhl.

In der Rolle des Hagrid wurde Robbie Coltrane bekannt.
In der Rolle des Hagrid wurde Robbie Coltrane bekannt.  © Imago

In einem Londoner Hotel hatte der Brite jetzt seinen ersten öffentlichen Auftritt im Rollstuhl. Eine Quelle verriet "The Sun" jetzt: "Robbie hat seit Jahren anhaltende Schmerzen mit seinem immer schlechter werdenden Knie."

Weil die Schmerzen mittlerweile so enorm geworden sind, kann der 68-Jährige nicht mehr alleine laufen und ist auf Hilfe angewiesen. In Amerika soll er sich bald einer Spezial-Operation unterziehen.

"Bei dem Harry-Potter-Event am Montag wurde er hinein- und herausgefahren, was für Fans ein riesiger Schock war, weil sie ihn als starken und großen Hagrid kennen", so die Quelle weiter.

"Schmerzen": So geht es Hailey Bieber in der Schwangerschaft
Promis & Stars "Schmerzen": So geht es Hailey Bieber in der Schwangerschaft

"Für ihn ist es wirklich frustrierend, aber er hofft, dass er nach der Operation wieder laufen kann."

Mehr zum Thema Promis & Stars: