Loredana mit Fieber im Bett: Coronavirus-Test darf sie nicht machen

Luzern - Bei Rapperin Loredana (24) ist in den letzten Tagen jede Menge passiert. Vor gut einer Woche schlug ihre neue Single "Angst" voll ein. Dann sollte es eigentlich auf Tour gehen. Jetzt ist Loredana krank und damit zur Untätigkeit verdammt.

Loredana (24) musste ihre Tournee absagen. Nun wird sie auch noch von Krankheitssymptomen geplagt.
Loredana (24) musste ihre Tournee absagen. Nun wird sie auch noch von Krankheitssymptomen geplagt.  © Henning Kaiser/dpa

Sichtlich angeschlagen wandte sich die Schweizerin in einer Instagram-Story am Wochenende an die Fans. "Ich lieg im Bett mit Fieber, Halsschmerzen, Lungenschmerzen", schildert die Musikerin und musste wie zur Bestätigung der Symptome gleich husten.

"Außerdem wollte ich unbedingt den Test machen", berichtet die 24-Jährige per Social Media, dass sie sich gern auf das Coronavirus hätte testen lassen wollen. 

Doch ihr wurde entgegnet, dass Personen über 65 Vorrang hätten. 

Deshalb bliebe für Loredana nichts weiter übrig, als im Bett "zu chillen" und sprichwörtlich Abwarten und Tee zu trinken. Die letzten Worte der Schweizerin in ihrem Posting lauteten "Kein Plan". 

Mit der gleichnamigen Single stürmte Loredana im Herbst 2019 gemeinsam mit Mozzik die Charts.

Ein Chartsturm gelang der Rapperin auch in der Vorwoche. 

Der neue Song "Angst", in dem Loredana unter anderem mit einigen Boulevard-Medien abrechnete, schaffte es direkt auf Platz 1 der neuen Single-Charts. Damit gelang der Schweizerin ein absolutes Novum, weil sich die Charts erstmals nur aus digitalen Verkäufen und Nutzungsdaten und nicht wie sonst auch physischen Käufen (zum Beispiel per CD) zusammensetzte.

Anschließend sollte es für Loredana auf Tournee gehen. Doch in der vergangenen Woche trat Loredana zunächst noch in der sächsischen Stadt Leipzig auf, bis wegen des Coronavirus mehrere Auftritte, darunter in Bielefeld, Hannover und Münster abgesagt werden mussten.

Privat ist die Mutter von Tochter Hana, momentan fiel mit dem Dresdner KMN-Rapper Zuna unterwegs. Dieser widersprach auf Instagram den aufkommenden Beziehungsgerrüchten: "Spaß bei Seite Loredana und ich waren in der letzten Zeit sehr oft unterwegs. Haben zusammen an Musik gearbeitet und dadurch viel Zeit miteinander verbracht", schrieb der 26-Jährige, forderte zu Respekt im Umgang mit Loredana auf und versah seinen Post mit dem Hashtag #ZunaIstImmerNochSingle.

Zuna forderte Respekt für Loredana ein

Mehrere Loredana-Konzerte fielen wegen des Coronavirus aus

Mit ihrem Song "Angst" landete Loredana auf Platz 1 der Charts

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0