Mademoiselle Nicolette: Darauf sollte man beim Daten achten

Koblenz - Mademoiselle Nicolette (33) wird immer wieder für ihre offenen Worte angekreidet. Die 33-Jährige hat sich den Themen Liebe, Partnerschaft und Sex verschrieben.

Mademoiselle Nicolette (33) hat ein klares Vorgehen beim Daten.
Mademoiselle Nicolette (33) hat ein klares Vorgehen beim Daten.  © Instagram/Mademoiselle Nicolette

Ob als Comedy-Programm oder auch auf ihrem Instagram-Kanal: Nicolette nimmt (fast) kein Blatt vor den Mund.

Auch in ihrer aktuellen Instagram-Story beschäftigt sich die Koblenzerin wieder mit einer ganz speziellen Thematik.

So teilt sie ein Video von einer Instagramerin, in dem es darum geht, dass Frauen ihre Zeit nicht für falsche Männer verschwenden sollen.

GZSZ: Schon heute: Dieser GZSZ-Star verlässt den Kolle-Kiez
Gute Zeiten, schlechte Zeiten Schon heute: Dieser GZSZ-Star verlässt den Kolle-Kiez

"Es geht natürlich nicht immer nur um Männer, umgekehrt wird es genauso der Fall sein. Es wird auch Frauen geben, die verschwenden einfach die Zeit von ganz, ganz tollen Männern", so Nicolette dazu.

Nicolette ist der Meinung, dass jede Frau, die verantwortungsvoll mit ihrem Mindset umgeht, mindestens einmal im Leben einen Mann gedatet hätte, bei dem alle Ampeln auf Rot gestanden hätten, weil sie genau wisse, dass dieser nichts für sie wäre. Daher sollte man diesen Männern fern bleiben.

"Ich muss immer vorsichtig mit meinen Äußerungen sein, sonst kassiere ich wieder den Überheblichkeitsrüffel", erklärt sie weiter.

Warnsignale nicht ignorieren

Sie selbst habe eine eindeutige Vorstellung von sich und ihrem Leben. Deswegen setze sie auch klare Grenzen, wenn es ums Daten gehen würde.

So hätte sie "keine Lust, keine Kraft, keine Zeit und keine Energie", um sich mit jemandem zu treffen, jemanden näher kennenzulernen, wo sie von vornherein wüsste, dass dies nicht passen würde. Es sei wichtig, von Anfang an genau hinzuschauen.

"Ist der Mann oder diese Frau wirklich für mich und mein Vorhaben geeignet? Nach vier Jahren 'Dirty Donnerstag' kann ich das nur bestätigen: Das, was dich am ersten Tag stört, was du aber runterspielst, weil du die Schmetterlingsbrille aufhast, fuckt dich ein Jahr später dafür doppelt und dreifach ab und dann haben wir nämlich den Salat", weiß die Comedian.

Ihr Rat: "Genau hinschauen, von der ersten Minute an!"

Titelfoto: Instagram/Mademoiselle Nicolette

Mehr zum Thema Promis & Stars: