Corona-Einsamkeit an Weihnachten: Sexy Influencerin hat diese Botschaft

Koblenz - Weihnachten mit Corona-Lockdown und Kontaktbeschränkungen: Viele werden über die Feiertage auf die Gesellschaft von Familienmitgliedern und Freunden verzichten müssen.

Die Screenshots zeigen: Mademoiselle Nicolette (32) weiß sich sinnlich und sexy zu präsentieren.
Die Screenshots zeigen: Mademoiselle Nicolette (32) weiß sich sinnlich und sexy zu präsentieren.  © Screenshot/Instagram/nicolette.vlogt

Einige werden zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie die Weihnachtsfeiertage sogar alleine verbringen.

Zu dieser Gruppe zählt auch die prominente Comedian und Influencerin Mademoiselle Nicolette (32).

In einer Instagram-Story vom Dienstag unterstrich die 32-jährige Koblenzerin, dass sie in diesem Jahr zu Weihnachten "ganz bewusst" allein bleibe.

Wie Mademoiselle Nicolette etwas später darlegte, wurde sie aufgrund dieser Aussage offenbar mit zahlreichen Zuschriften konfrontiert, in denen ihrer Follower darüber klagten, dass sie infolge des Corona-Lockdowns einsam seien und Sehnsucht nach Gesellschaft hätten.

Die Influencerin nahm dies zum Anlass, um ein ausführliches Statement zu formulieren. Dabei zeigte sie zunächst großes Verständnis für die Gefühle der Menschen. "Ich vermisse unser altes Leben, jeden Tag, es nervt mich auch", sagte die 32-Jährige.

Sie unterstrich aber ebenso, dass der Corona-Albtraum nicht aufhören würde, "wenn nicht jeder einzelne seine Bedürfnisse zurückschraubt".

Sie rief die Menschen zum Durchhalten auf und zeigte sich zugleich optimistisch, dass die Corona-Krise irgendwann enden wird.

Mademoiselle Nicolette will Spaß "doppelt und dreifach" nachholen

Abschließend formulierte Mademoiselle Nicolette eine deutliche Ansage für die Zeit nach Corona.

"Ich kann euch nur sagen: Alles das, was ich jetzt verpasse, der Spaß, der mir dieses Jahr, vielleicht nächstes Jahr oder danach das Jahr durch die Lappen geht, den hole ich danach doppelt und dreifach nach", sagte die Influencerin mit Nachdruck in die Kamera ihres Smartphones.

Dabei verzog sie ihr Gesicht zu einer ebenso ernsten wie trotzigen Miene.

Es darf wohl davon ausgegangen werden, dass zahlreiche Menschen diese Ansicht teilen. In der Zeit nach Corona werden vermutliche viele Partys und Feste anstehen.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/nicolette.vlogt

Mehr zum Thema Mademoiselle Nicolette:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0