Sex unter Drogen: Influencerin Mademoiselle Nicolette redet ganz offen

Koblenz - Beim "Dirty Donnerstag" ("Schmutziger Donnerstag") von Comedian und Influencerin Mademoiselle Nicolette (32) kommen mitunter sehr pikante Themen zur Sprache, geht es bei dem Instagram-Event doch um Liebe, Sex und Erotik.

Die Montage zeigt zwei Screenshots aus dem Instagram-Profil von Mademoiselle Nicolette (32).
Die Montage zeigt zwei Screenshots aus dem Instagram-Profil von Mademoiselle Nicolette (32).  © Screenshot/Instagram/nicolette.vlogt

In dieser Woche verlegte die 32-jährige Transgender-Frau aus Koblenz ihre Instagram-Show jedoch auf den gestrigen Mittwoch.

Dabei befasste sie sich auch mit dem Thema "Sex und Drogen".

Ein Fan hatte der Influencerin folgende Frage gestellt: "Liebe Nicolette, wie steht du zu Sex unter Drogen, um seinen Horizont zu erweitern?"

Die Antwort der 32-Jährigen darauf war umfassend – und sie war weder ironisch noch scherzhaft gemeint.

Mit ernstem Gesichtsausdruck berichtete Mademoiselle Nicolette von ihren Erfahrungen mit Rauschmitteln, mit denen sie in der Vergangenheit offenbar sehr viel zu tun hatte.

"Es gab eine Zeit, eine sehr lange Zeit, da war ich sehr vertraut mit Drogen", sagte die 32-Jährige. Sie gestand außerdem ein, dass sie damals professionelle Hilfe benötigte, um von den Rauschmitteln wieder los zu kommen.

"Es hat mich kaputt gemacht, mein Leben kaputt gemacht", lautete das Fazit von Mademoiselle Nicolette zu ihren Drogen-Erfahrungen.

Vor diesem Hintergrund richtete sie einen eindringlichen Appell an ihre Fans: "Hört bitte auf mich, wenn ich euch sage: Lasst die Finger davon. Rührt diesen Dreck, diese Scheiße, nicht an, das ist es nicht wert."

Auch bei legalen Drogen wie Alkohol oder Nikotin riet die Influencerin zur Vorsicht.

Der "Dirty Donnerstag": Heißer Sex-Talk auf Instagram

Die Fans von Mademoiselle Nicolette wissen, dass beim "Dirty Donnerstag" immer wieder auch ernste Themen angesprochen werden.

Der Schwerpunkt des Events ist aber eindeutig die Unterhaltung. Sei es nun Sex auf dem Spielplatz oder der Einsatz von Salzstangen als erotisches Spielzeug, durch die Fragen der Fans der Influencerin werden die unterschiedlichsten Belange aufs Tableau gehoben.

Neben ihrem "Dirty Donnerstag" tritt Mademoiselle Nicolette auch in Bühnenshows auf. Ihre aktuelle Tour musste jedoch aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/nicolette.vlogt

Mehr zum Thema Mademoiselle Nicolette:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0