Josimelonie lässt die Bombe platzen: Schreibt die Blondine jetzt Geschichte?

Mainz - Reality-Girl Josimelonie (26) hat große Pläne und sie könnte damit Geschichte schreiben.

Wier Josimelonie als erste Transgender-Frau Miss Germany?
Wier Josimelonie als erste Transgender-Frau Miss Germany?  © Instagram/josimelonie

Auf Instagram teilte sie nun ihren Fans mit, dass sie offiziell Anwärterin auf den Titel "Miss Germany" ist.

"Ich habe es unter die TOP10 in Rheinland-Pfalz geschafft", schreibt sie. "Das Motto dieses Jahr ist #femaleempowerment und wenige verkörpern es so wie ich."

Denn die sexy Blondine wurde als Mann geboren. Erst seit ihrem 18. Lebensjahr ist sie Josephine Jochmann, eine Frau.

"Ich möchte als erste Frau mit Transhintergrund ein Zeichen setzten und den Titel Miss Germany 2021 als Zeichen für Gleichstellung stellvertretend für die LGBTQ*-Szene entgegennehmen", merkt sie zum Besonderen der Situation an.

Dazu fordert sie alle Fans auf: "Lasst uns zusammenhalten! Es wird ein Online-Voting geben und nur mit EUCH kann ich es schaffen."

Ihre Follower reagieren auf Josis Vorhaben total begeistert. "Du rockst das!", "Ohlala, meine Stimme hast Du" oder "Wie geil! Auf mich kannst du zählen", lauten nur ein paar der vielen zustimmenden Kommentare.

Könnte also gut möglich sein, dass Josi mit ihrer Fan-Basis, ihrer Vorgeschichte und als Vertreterin der Szene gute Chance hat, hier wirklich als erste Transgender-Frau Miss Germany zu werden.

Titelfoto: Instagram/josimelonie

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0