Mit Ed-Sheeran-Tickets zu Mario Barth: "Das macht mich stolz!"

Koblenz/Berlin - Mario Barth (49) hat Wort gehalten: Durch den Wegfall sämtlicher Corona-Maßnahmen kann der Komiker seine Shows wieder ohne Einschränkungen abhalten und hatte dabei auch gleich eine Überraschung für seine Fans parat.

Mario Barth (49) hat während einer Show-Pause in Koblenz einige eingetauschte Fremd-Tickets vorgestellt.
Mario Barth (49) hat während einer Show-Pause in Koblenz einige eingetauschte Fremd-Tickets vorgestellt.  © Screenshot/Instagram/mariobarth

Ende März kündigte er nämlich bei Instagram an, dass bei ihm auch Zuschauer willkommen seien, die kein Ticket für seine Show gekauft haben und stattdessen eine Karte für ein anderes ausgefallenes, abgesagtes oder verpasstes Event vorweisen können.

"Wir lassen euch auch mit der Karte rein", versprach er. Dieses Angebot war jedoch zeitlich auf seine April-Shows begrenzt. Während einer Show-Pause in Koblenz stellte er einige der eingetauschten Tickets vor und erlebte dabei selbst die eine oder andere Überraschung.

Am meisten angetan zeigte der 49-Jährige sich von eingelösten Tickets für ein Konzert des britischen Popstars Ed Sheeran (31), das ursprünglich am Hockenheimring stattfinden sollte.

Eric Sindermann erlebt Urlaubs-Albtraum: "Hätte mein komplettes Leben zerstören können"
Promis & Stars Eric Sindermann erlebt Urlaubs-Albtraum: "Hätte mein komplettes Leben zerstören können"

"Das macht mich stolz", gab der Berliner preis. "Mit Ed-Sheeran-Tickets zu Mario Barth, das ist doch mal eine Schlagzeile", witzelte er.

Auch ein Ticket für eine Live-Show von Sarah Connor (41) konnte er vorweisen. "Nehme ich Sarah Connor mit, wir kennen uns", ließ er wissen.

Auch Tickets für Kindermusical eingelöst: "5,50 Euro die Karte, so günstig war Barth noch nie"

Mario Barth hat sich besonders über den Eintausch von Ed-Sheeren-Tickets gefreut und das Einlösen von Kindermusical-Karten gefeiert.
Mario Barth hat sich besonders über den Eintausch von Ed-Sheeren-Tickets gefreut und das Einlösen von Kindermusical-Karten gefeiert.  © Screenshot/Instagram/mariobarth (Bildmontage)

Sehr erstaunt zeigte er sich auch über Tickets für eine Show seines Comedy-Kollegen Eckart von Hirschhausen (54): "Fans von Doktor Eckart von Hirschhausen bei mir, hätte auch keiner gedacht", stellte er fest.

"Jetzt werde ich Kabarett, jetzt bin ich bald für den Feuilleton", freute er sich in seiner gewohnt ulkigen Art.

Ein oder besser gesagt zwei Tickets hatten es ihm aber ganz besonders angetan, und zwar nicht, weil sie für einen großen Künstler gekauft wurden. Vielmehr war es die clevere Idee, die dahinter steckte.

Mareile Höppner teilt sexy Urlaubs-Pic aus der Wüste und erntet Kritik!
Promis & Stars Mareile Höppner teilt sexy Urlaubs-Pic aus der Wüste und erntet Kritik!

"Das geilste Ticket kommt jetzt", kündigte er mit Trommelwirbel und breitem Grinsen an: "Die Erbsenprinzessin". Dabei handelte es sich um ein Kindermusical, das natürlich nicht sehr kostspielig war: "Glück gehabt, 5,50 Euro die Karte, so günstig war Barth noch nie", bemerkte er lachend.

"Aber das ist das Schöne, es sitzen knapp hundert Leute mehr hier in dem Publikum, die Halle ist knallvoll. Hundert Leute, die einfach Tickets von allen möglichen Leuten hatten, auch von Ed Sheeran aber auch 'Die Erbsenprinzessin' und die haben hoffentlich einen geilen Abend", jubelte er. Fazit: Ticket-Eintauschaktion gelungen!

Titelfoto: Screenshot/Instagram/mariobarth (Bildmontage)

Mehr zum Thema Mario Barth: