Marvel-Stars Paul Rudd und Chris Evans im Gespräch:"Wie groß ist dein Penis?"

Netz - Eigentlich sollte das Interview zwischen den Hollywood-Stars Paul Rudd (51) und Chris Evans (39) ein harmloses Frage-Antwort-Spiel sein. Doch dann erlebten die Fans live mit, wie es plötzlich eine unerwartete Wendung nahm.

Chris Evans (39) war zuletzt in "Avengers: Endgame" zu sehen.
Chris Evans (39) war zuletzt in "Avengers: Endgame" zu sehen.  © Hannah Mckay/EPA/dpa

Für eine Quarantäne-Frage-und-Antwort-Sitzung für lud sich Variety die beiden Darsteller Paul Rudd und Chris Evans ein.

Dabei waren sich beide Schauspieler via Zoom aus ihren eigenen vier Wänden zugeschaltet.

In dem Gespräch sollte es sich hauptsächlich um die Filme drehen, die die beiden in letzten Jahren zu weltweiten Stars gemacht haben - das Marvel Cinematic Universe!

Zunächst fing auch alles ganz harmlos an.

Evans fragte Rudd nach dem kommenden Film "Ant-Man 3", dessen Dreharbeiten allerdings aufgrund der Corona-Pandemie gerade pausieren.

"Ich weiß nicht, was ich sagen soll oder was ich nicht sagen soll, aber mit dieser Quarantäne, wer weiß überhaupt noch etwas?", entgegnete Rudd.

Dann nahm das Gespräch in eine unerwartete Wendung, die so niemand geahnt hatte.

Chris Evans fragt Paul Rudd nach seiner Penisgröße

Paul Rudd (51), der "Ant-Man" verkörpert, war sichtlich irritiert über Chris Evans intime Frage.
Paul Rudd (51), der "Ant-Man" verkörpert, war sichtlich irritiert über Chris Evans intime Frage.  © Richard Shotwell/Invision/AP/dpa

Zunächst fragte Evans seinen Kollegen: "Warum alterst du nicht? Trinkst du Babyblut?", woraufhin dieser nur entgegnete: "Ich altere mit Sicherheit."

"Ich könnte Sie genauso gut fragen, was Ihre Gehaltsschecks sind", erwiderte Evans, um dann noch eins draufzulegen: "Paul, wie groß ist dein Penis?"

Rudd hielt kurz inne und erwiderte dann: "Er ist noch größer als mein Gehaltsscheck!"

Auf Twitter, wo Variety das Zoom-Video der beiden geteilt hatte, fand das Interview großen Zuspruch.

Besonders der Humor der beiden Marvel-Stars kam bei den Fans gut an.

"Ich wusste, dass die beiden zusammen sehr lustig sind", freute sich ein Nutzer.

Ein anderer wies darauf hin, dass Paul Rudd ganz rot im Gesicht wurde, nachdem Evans ihm diese intime Frage gestellt hatte.

Bei einer Sache sind sich alle einig: Sie wollen in Zukunft mehr von den beiden Stars sehen!

Titelfoto: Richard Shotwell/Invision/AP/dpa; Hannah Mckay/EPA/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0