Max Giesinger bringt Fans mit diesem Foto zum Staunen: "Hat dir gutgetan!"

Hamburg - Kaum sinken die Corona-Zahlen wieder, da wagen sich auch die deutschen Promis wieder in ihre liebsten Urlaubs-Locations.

Sänger Max Giesinger war Coach bei "The Voice Kids".
Sänger Max Giesinger war Coach bei "The Voice Kids".  © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Auch Sänger Max Giesinger (32) genießt derzeit die Sonnenstrahlen an einem Luxus-Pool, wie er jetzt mit einem Foto auf seinem Instagram-Account unter Beweis stellte. "Kurzer Kaffee-Break. Happy Sunday!", lautete seine knappe Botschaft an die Follower.

Doch die Fans haben nur Augen für seinen Oberkörper - denn offenbar hat der Sänger die Corona-Pause dafür genutzt, ausgiebig Sport zu treiben.

An seinem Bauch zeichnet sich zumindest ein deutliches Sixpack ab! "Deine Auszeit hat dir gutgetan!", schreibt eine Userin dazu. "Da hat aber jemand viel Sport gemacht", heißt es in einem anderen Kommentar.

Bachelorette: Bachelorette-Kandidat Leon gibt überraschendes Statement: "Alles ist wahr!"
Bachelorette Bachelorette-Kandidat Leon gibt überraschendes Statement: "Alles ist wahr!"

Bei dem Anblick werden offenbar sogar seine Kollegen neidisch. "Magst du kein Bier mehr?", fragt etwa Mark Forster (38) und setzt einen weinenden Emoji dazu. Und Nico Santos (28) kommentiert: "BOOOOODY!"

Doch einige Follower wollen nicht glauben, dass es bei dem Schnappschuss wirklich mit rechten Dingen zugeht. Sie vermuten, dass die ein oder andere App ihre Finger im Spiel haben könnte.

Ein Glück, dass der Sommer erst noch bevorsteht. Dann hat Max noch genügend Zeit, um unter Beweis zu stellen, dass sein Sixpack von jetzt an wirklich zu ihm gehört....

Max überrascht mit Sixpack am Pool

Mit "80 Millionen" wurde Max Giesinger bekannt

Vor fünf Jahren veröffentlichte Max Giesinger seinen ersten großen Hit "80 Millionen" und gehört seitdem zu Deutschlands erfolgreichsten Popsängern. Er trat bei der VOX-Show "Sing meinen Song" an der Seite von Michael Patrick Kelly (43) und LEA (28) auf und war als Coach bei "The Voice Kids" zu sehen.

Doch der 32-Jährige lernte auch schnell die Schattenseiten des Erfolgs kennen. Auf seine Blitz-Karriere schaut er daher heute eher nachdenklich zurück.

"Ich war ein Jahr mega happy, aber irgendwann hat es angefangen zu bröckeln", sagte er erst kürzlich in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur.

Er habe seitdem viel an seiner Selbstliebe arbeiten müssen, verriet er.

Titelfoto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa, Screenshot Instagram/maxgiesinger

Mehr zum Thema Promis & Stars: