Führte Melanie Müller offene Ehe? Mann Mike geschockt, Insider packt aus

Leipzig - Wird die Trennung zum Rosenkrieg? Melanie Müllers (33) Interview über die eingeleitete Scheidung von Ehemann Mike Blümer (56) hat hohe Wellen geschlagen. Bekannte des einstigen Paares zeigen sich auch von anderen Worten der Partysängerin überrascht.

Ein Foto aus glücklichen Tagen: Im Februar postete Melanie Müller (33) dieses Foto von Ehemann Mike Blümer (56), Tochter Mia Rose (4) und sich.
Ein Foto aus glücklichen Tagen: Im Februar postete Melanie Müller (33) dieses Foto von Ehemann Mike Blümer (56), Tochter Mia Rose (4) und sich.  © Instagram/melanie.mueller_offiziell

Die Schlagzeile zum Ende des Jahres schlug ordentlich ein. Melanie Müller packte über die Umstände der Trennung von ihrem Mike nach sieben Ehe- und fast 14 Beziehungs-Jahren aus. Auch die gemeinsamen Kinder und angebliche Seitensprünge waren Thema.

So soll es Gerüchten zufolge ihrerseits Kontakt zu anderen Männern, darunter bekannten Schlagersängern, gegeben haben - angeblich deutlich über die berufliche Schiene hinaus. Ihrem Mann unterstellte sie daraufhin, die "Leine etwas zu lang gelassen" zu haben, sagte die Leipzigerin Bild: "Da sind so viele Sachen passiert."

Eine offene Beziehung mit Mike - also mit sexuellen Kontakten zu anderen Personen - bestätigte sie nicht, dementierte sie aber auch ebenso wenig.

Nach schwerer Krankheit: ARD- und BR-Moderatorin Andrea Otto (†47) ist tot
Promis & Stars Nach schwerer Krankheit: ARD- und BR-Moderatorin Andrea Otto (†47) ist tot

Der 56-Jährige zeigte sich von den Worten seiner Noch-Ehefrau geschockt. "Heute unter anderem von (m)einer offenen Ehe erfahren", postete er in einer Instagram-Story mit zwei ungläubigen Smileys.

Auch Bekannte des früheren Paares berichten TAG24 nun, dass sie überrascht von Melanie Müllers Sätzen seien.

Die letzten Wochen, die offensichtlich von Streit und Vorwürfen geprägt waren, stimmen die Bekannten besorgt. "Ich stehe sonst immer hinter Melanie. Aber so geht das nicht weiter", sagte ein Insider. Von einer offenen Ehe sei bislang den Aussagen zufolge nie die Rede gewesen.

Eine Liebesbeziehung mit wechselnden Sexualpartnern hätte sich der Bekannte auch nicht vorstellen können. "Melanie ist ein sehr eifersüchtiger Mensch. Sie wäre niemals damit klargekommen, wenn sich Mike mit anderen Frauen vergnügt hätte."

Insider packt aus: Ist Melanie Müller überfordert mit der Kindererziehung?

Ende August schnappte sich Melanie Müller (33) den Sieg bei "Promi Big Brother". Nach dem Dschungelcamp-Erfolg 2014 war es ihr zweiter großer TV-Titel.
Ende August schnappte sich Melanie Müller (33) den Sieg bei "Promi Big Brother". Nach dem Dschungelcamp-Erfolg 2014 war es ihr zweiter großer TV-Titel.  © Sat.1

Der Bekannte des Paares packte zudem aus, dass es vor Mikes Auszug regelmäßig Zoff gab und er tagelang in Hotels gewohnt habe. Der fehlende Respekt, den Melanie Müller in dem Interview angesprochen hatte, sei dem Insider zufolge vor allem von ihr ausgegangen.

Und das, obwohl die von ihr händchenhaltend und küssend mit dem Unternehmer Uwe Düppen aufgetauchten Fotos Mikes Fass erst zum Überlaufen gebracht haben. Zu diesem Zeitpunkt sei es mit ihrem Mann bereits vorbei gewesen, beteuerte die Partysängerin.

Düppen stellte sie anschließend als Babysitter hin, der lediglich auf die Kinder aufpasst, wenn sie beruflich unterwegs ist. Vielmehr bahne sich vielleicht etwas mit einem anderen Mann an, sagte sie im Bild-Interview.

Ex-"Alles was zählt"-Star überfuhr seinen kleinen Sohn mit dem Rasenmäher: "Habe ihn schwer verletzt"
Promis & Stars Ex-"Alles was zählt"-Star überfuhr seinen kleinen Sohn mit dem Rasenmäher: "Habe ihn schwer verletzt"

In die ganze Trennung, die den Angaben des Insiders zufolge allmählich in einer Schlammschlacht ausartet, werden unfreiwillig auch die gemeinsamen Kinder Mia (4) und Matty (2) hineingezogen.

Bruder und Schwester würden in letzter Zeit oft im Freundeskreis hin- und hergereicht werden. Die 33-Jährige wirke teilweise überfordert, heißt es.

Ein sich ständig wechselnder Freundeskreis würde sie angeblich regelrecht manipulieren und die emotionalen Schnellschüsse gegen ihren Ehemann befeuern. In einsamen Momenten reflektiere sie ihr Verhalten dann aber wieder, wirke einsichtig und habe ihre Beziehung mehrfach zurückgewollt.

Eben aufgrund dieses an Heiligabend anwesenden Freundeskreises habe Mike auch die Einladung der kurzgeschorenen Sächsin zum Fest der Liebe abgelehnt. Melanie sagte gegenüber Bild, dass die Kinder "komischerweise gar nicht nach ihm gefragt" hätten. Auch dieser Satz wirkt auf Nahestehende unglaubwürdig.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/melanie.mueller_offiziell

Mehr zum Thema Melanie Müller: