Melanie Müller schießt gegen "Promis unter Palmen"-Kollegen: "Keiner sieht, wie scheiße ihr wart!"

Leipzig - Nach dem Tod von "Promis unter Palmen"-Kollege und Kumpel Willi Herren (†45) wurde es schlagartig still auf dem Instagram-Account von Ballermann-Sängerin Melanie Müller (32). Am Freitagabend meldete sie sich dann plötzlich mit einem emotionalen Video bei ihren Fans, in dem sie ordentlich gegen einige andere PuP-Teilnehmer austeilt!

Was war noch bei "Promis unter Palmen" vorgefallen? Melanie Müller (32) machte in ihrem Instagram-Video einige düstere Andeutungen.
Was war noch bei "Promis unter Palmen" vorgefallen? Melanie Müller (32) machte in ihrem Instagram-Video einige düstere Andeutungen.  © Sat.1

"Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, habe ich mich die letzten Tage etwas zurückgezogen, ich wollte mir eigentlich noch ein paar Tage geben. Aber ich finde es schade, dass ich von rechts und links angegriffen werden und dass sich einige meiner Kollegen angegriffen fühlen, wenn ich sage, dass ich es nicht schön finde, dass die Sendung abgesetzt wird", so Melanie aufgewühlt.

Willi Herren war am Dienstag tot in seiner Wohnung in Köln-Mülheim aufgefunden worden, nachdem er nicht bei einem Drehtermin erschienen war. Kurz danach hatte der Sender SAT.1 verkündet, dass die Ausstrahlung von "Promis unter Palmen" aus Pietätsgründen abgebrochen wird. Dies wäre nicht im Sinne von Willi gewesen, befand die Leipziger Entertainerin.

"Willi und ich haben uns in letzter Zeit gut verstanden, aber das geht auch niemanden an."

Müller weiter: "Ich bin nicht derjenige, der sagt 'oh, das war mein best Buddy', was aber einige der Kollegen sehr erfolgreich tun und nebenbei trotzdem ihre Werbung posten!", ärgerte sich Melli weiter.

"Der letzte Schachzug kommt von mir!" Melanie Müller droht "Promis unter Palmen"-Kollegen

"Haben uns in letzter Zeit gut verstanden!" Melanie Müller (32) will ihre Freundschaft zum verstorbenen Willi Herren (†45) nicht medial ausschlachten.
"Haben uns in letzter Zeit gut verstanden!" Melanie Müller (32) will ihre Freundschaft zum verstorbenen Willi Herren (†45) nicht medial ausschlachten.  © Montage: Henning Kaiser/dpa, Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa

Viele der "Promis unter Palmen"-Teilnehmer hatten öffentlich ihre Anteilnahme an Willi Herrens Tod publik gemacht, darunter Henrik Stoltenberg (24), Elena Miras (28) oder Emmy Russ (21).

Zwar könne Melli verstehen, dass jeder anders mit seiner Trauer umgeht. Ihrer Meinung nach sei dies aber Heuchelei.

"Einige fühlen sich von mir angegriffen, weil ich sage, es würde drei oder vier Leuten in die Karten spielen, dass der Rest der Sendung nicht ausgestrahlt wird. Schade, dass Deutschland nicht sieht, wie scheiße ihr eigentlich in der Sendung wart!", verkündete sie erbost.

Willi Herren: Willi Herren (†45) hatte in seiner Todesnacht Kontakt mit Jasmin: "Er hatte starke Gefühlsschwankungen"
Willi Herren Willi Herren (†45) hatte in seiner Todesnacht Kontakt mit Jasmin: "Er hatte starke Gefühlsschwankungen"

Welche Teilnehmer sie genau damit meint, bleibt unklar. In der Instagram-Story von Elena Miras erschien am Freitag jedoch eine ähnliche Ankündigung. "Und irgendwann kommt die Wahrheit ans Licht und dann lauf!", so die rätselhafte Botschaft der ehemalige "Love Island"-Gewinnerin. Mit einer Kampfansage beendete auch Zweifach-Mama Melanie Müller ihr Video.

"Scheißt mich nur weiter so an, aber der letzte Schachzug kommt von mir!", drohte sie.

Scheint so, als ob hier noch einige Angelegenheiten noch nicht geklärt sind, die während der Dreharbeiten zu "Promis unter Palmen" passiert sind - welches diese genau sind, werden wir jedoch nie erfahren.

Titelfoto: Sat.1

Mehr zum Thema Melanie Müller: