Melanie Müllers Vater schießt gegen Rafi: In seinem Hirn muss es "scheppern"

Leipzig/Köln - Seit Tagen fliegen bei "Promi Big Brother" zwischen Rafi Rachek (31) und Melanie Müller (33) die Fetzen - was vor allem Rafis dauernden Sticheleien und Anschuldigungen zu verdanken ist. Nun meldete sich sogar Melanies Vater Alfons (55) zu Wort, um seine Tochter in Schutz zu nehmen.

Zwischen Rafi Rachek (31, l.) und Melanie Müller (33) krachte es erneut. Eric Sindermann (33) musste dem Spektakel - ob er wollte oder nicht - beiwohnen.
Zwischen Rafi Rachek (31, l.) und Melanie Müller (33) krachte es erneut. Eric Sindermann (33) musste dem Spektakel - ob er wollte oder nicht - beiwohnen.  © Sat.1

In einem Wortgefecht warf Rafi der Schlagersängerin vor, ein falsches Spiel zu spielen und sich bereits vor der Show mit Eric Sindermann (33) abgesprochen zu haben. Das Ziel dieser "Verschwörung": Mehr Sendezeit.

Genau diese Sendezeit riss sich allerdings Rafi unter den Nagel, indem er immer wieder auf Melanie einredete, ihr seinen ausgestreckten Finger ins Gesicht streckte und keinen Millimeter von seinen Anschuldigungen abrückte.

Mellis Vater Alfons dementierte auf Instagram die angebliche Absprache: "Mir tut das leid, wie meine Tochter so in die Enge getrieben wird, zum Beispiel durch irgendwelche Falschaussagen und Intrigen!". Rafis Vorwürfe bezeichnete er als "schon lange geplant" und "Fake-News-Style".

Sarafina Wollny im Zwillings-Glück: Diese Schwestern macht sie zu Patentanten
Sarafina Wollny Sarafina Wollny im Zwillings-Glück: Diese Schwestern macht sie zu Patentanten

"Es muss schon bei manchen im Hirn ganz schön scheppern", urteilte Alfons in Anbetracht der Szenen zwischen Rafi und seiner Tochter. "Kein Mensch hat das Recht einem anderen solche Lügen zu unterstellen... vor allem in dieser Form!"

Schließlich richtete er das Wort direkt an Rafi und machte ihm eine eindeutige Ansage: "Erhebe nicht mehr den Finger gegenüber meiner Tochter!" Bei den Müllers hat der 31-Jährige definitiv keine Sympathiepunkte gesammelt...

Mellis Vater Alfons (55) verteidigte seine Tochter auf Instagram und wetterte gegen Rafi.
Mellis Vater Alfons (55) verteidigte seine Tochter auf Instagram und wetterte gegen Rafi.  © Screenshot Instagram/melanie.mueller_offiziell

Dennoch ist Alfons zuversichtlich: "Meine Tochter wird das schon meistern". Er freue sich auf die kommenden Folgen und schicke Melanie jede Menge Kraft und Liebe. Ob ihr das helfen wird, seht Ihr am heutigen Mittwochabend ab 20.15 Uhr auf SAT.1.

Titelfoto: Montage SAT.1; Screenshot Instagram/melanie.mueller_offiziell

Mehr zum Thema Melanie Müller: