"Hochzeit auf den ersten Blick"-Melissa staunt über After-Baby-Body

Hamburg – Mitte Dezember teilten Melissa (28) und Philipp (33) von "Hochzeit auf den ersten Blick" ihr Baby-Glück - nun zeigt die 28-Jährige, wie sie nach der Geburt aussieht!

Auf Instagram zeigt Melissa den Vorher-Nachher-Vergleich von ihrem Bauch.
Auf Instagram zeigt Melissa den Vorher-Nachher-Vergleich von ihrem Bauch.  © Fotomontage: Screenshot Instagram/melissa_aufdenerstenblick

Nach der Geburt ihres Kindes genießen Melissa und Philipp ihr erstes Weihnachtsfest zu dritt.

Am Heiligabend gab es für die frisch gebackene Mutter eine ganz besondere Überraschung, wie sie ihren Followern auf Instagram mitteilte.

"Ich habe mich heute mal zur Feier des Tages in meine alte Jeanshose reingeschmissen - und sie passt", verkündet Melissa stolz in einer Story.

Nur knapp eine Woche nach der Entbindung ist die Hamburgerin bereits wieder in Topform!

"Ich bin sehr begeistert, mein Bauchi ist super zurückgegangen", schwärmt sie und liefert ihren Fans auch gleich den Beweis.

Melissa filmt, wie sie im Badezimmer vor einem Spiegel steht. Mit der Hand fährt sie über ihren erstaunlich flachen After-Baby-Bauch. Alles, was sie dort zu fassen bekommt, ist eine Mini-Hautfalte - von Babyspeck keine Spur.

"Ich bin verblüfft, wie schnell das ging", staunt die 28-Jährige. "Es ist schon schön, wenn man wieder in seine alten Hosen reinpasst und nicht nur immer Leggings oder Strumpfhosen tragen muss", freut sie sich.

Melissa wunderte sich über "Mini-Kugel"

Die 28-Jährige freut sich über ihren After-Baby-Body.
Die 28-Jährige freut sich über ihren After-Baby-Body.  © Fotomontage: Screenshot Instagram/melissa_aufdenerstenblick

Anschließend teilte die ehemalige Kuppelshow-Kandidatin ein Bild aus dem Krankenhaus, das offenbar kurz vor der Geburt entstand.

Auch wenn sie darauf mit einer dicken Babykugel zu sehen ist - besonders groß fiel der Bauch von Melissa während der gesamten Schwangerschaft nicht aus.

"Ich muss ja gestehen, ich hätte wirklich nie mit so einer Mini-Murmel gerechnet", gestand sie ihren Followern Anfang des achten Monats.

Und auch im 9./10. Monat konnte die Blondine noch ohne Probleme ihre Füße sehen, wie sie am Nikolaustag unter Beweis stellte.

Besonders eilig auf die Welt zu kommen hatte es ihr kleiner "Mucki", wie das Kuppelshow-Paar ihr Kind liebevoll nennt, jedoch nicht.

Kurz vor Weihnachten konnten sie ihren Sohn dann endlich in den Armen halten.

Titelfoto: Fotomontage: Screenshot Instagram/melissa_aufdenerstenblick

Mehr zum Thema Hochzeit auf den ersten Blick Melissa und Philipp:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0