Klartext! Darum ist der Wendler mit seinen Eltern total zerstritten

Cape Coral (USA) - Dass Michael Wendler (48) tief zerstritten mit seiner Familie ist, ist längst nichts Neues mehr. Warum der Schlagerbarde und seine Eltern sich zoffen, war aber lange Zeit nicht so richtig bekannt. Nun spricht er Klartext!

Michael Wendler (48) hat regelmäßig Zoff mit seinen Eltern.
Michael Wendler (48) hat regelmäßig Zoff mit seinen Eltern.  © instagram.com/wendler.michael/

Michael Wendler schwimmt gerade auf der Welle des Erfolgs. Der Schlagersänger hat erst kürzlich seine Laura (19) geheiratet, mit der er in einer Villa in Florida in den USA wohnt, und auch beruflich läuft es für den 49-Jährigen aktuell bestens.

Nur die regelmäßigen Auseinandersetzungen mit seinen Eltern sorgen für Wermutstropfen. Seit Jahren tragen beide Parteien inzwischen bereits einen erbitterten Streit über die Medien aus.

Im Januar wetterte Mutter Christine Tiggemann gegen die neue Freundin und inzwischen Ehefrau ihres eigenen Sohnes: "Das weiß man ja nicht, ob das was für die Ewigkeit ist. Es ist alles offen."

Laut Wendlers Mutter habe Laura doch auch noch nichts geleistet - außer sich auszuziehen. Harte Worte, die der bekannte Schlagerbarde ihr wohl nicht so leicht verziehen haben dürfte! 

Von der Wendler-Hochzeit erfuhr sie daher jedenfalls auch nur aus dem Fernsehen.

Michael Wendlers Eltern wetterten in der Vergangenheit oft gegen Laura

Manfred Weßels (72) hat seinen Sohn erst vor Kurzem angezeigt.
Manfred Weßels (72) hat seinen Sohn erst vor Kurzem angezeigt.  © imago images / STAR-MEDIA

Auch Papa Manfred Weßels hat in der Vergangenheit für erheblichen Ärger gesorgt.

"Diese ganze Arie mit dem kleinen Mädchen ist eine einzige Voll-Verar...! Das hat Michael ausgeheckt, damit er ein neues Thema für seine Vox-Serie hat", behauptete der 72-Jährige.

"Er braucht dringend das Geld, das sie ihm zahlen. Aber für alten Käse interessieren die sich nicht, da muss schon etwas Frisches wie diese blutjunge Laura daherkommen", war sich der Vater sicher.

Unlängst erstattete er noch Anzeige gegen seinen Sohn und den Comedian Oliver Pocher, weil letzterer sich in seiner Show "Pocher-Gefährlich ehrlich" über Weßels lustig gemacht hatte.

Doch warum bekriegt sich die Wendler-Familie schon seit Jahren so heftig?

Michael Wendler behauptet, Eltern sind nur hinter seinem Geld her

Demnächst will der Wendler seine Laura (19) live im TV kirchlich ehelichen.
Demnächst will der Wendler seine Laura (19) live im TV kirchlich ehelichen.  © instagram.com/wendler.michael/

In der Reality-Doku "Laura & Der Wendler" bricht der Sänger sein Schweigen und wirft seinen Eltern vor, sie wären nur hinter seinem Vermögen her.

Besonders Weßels habe seiner Meinung nach längst "den Vogel abgeschossen". Er hat Tiggemann nach 35 Jahren Ehe für eine jüngere Frau verlassen.

Daraufhin habe der Wendler mit allen Mitteln versucht, seine Mutter zu unterstützen. Er kaufte ihr ein Auto und eine Wohnung, kümmerte sich um sie.

Doch bei seinem letzten Besuch vor vier Jahren eskalierte die Situation zwischen beiden. Tiggemann hatte zuvor in der Presse behauptet, der Wendler wolle sie aus ihrer eigenen Wohnung herauswerfen, was laut ihm gar nicht stimmte.

Nun fühlt sich der Wahl-Amerikaner von seiner eigenen Familie verraten und verkauft.

Kein Wunder also, dass seine Eltern für die anstehende kirchliche Trauung vom Wendler und seiner Laura sicher keine Einladungskarte bekommen haben.

Titelfoto: instagram.com/wendler.michael/; imago images / STAR-MEDIA Fotomontage

Mehr zum Thema Michael Wendler:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0