Echt jetzt? Michael Wendler soll Fan geschwängert haben

Cape Coral - Michael Wendler (48) kommt derzeit aus den Negativschlagzeilen nicht heraus. Nun behauptet sein Vater Manfred Weßels (72), der Sänger habe eine seiner Fans geschwängert!

Manfred Weßels (72) teilt in seinem Enthüllungsbuch ordentlich gegen seinen Sohn aus.
Manfred Weßels (72) teilt in seinem Enthüllungsbuch ordentlich gegen seinen Sohn aus.  © instagram.com/carstensabrina/

Schlagerbarde Michael Wendler hat's derzeit nicht leicht: Nachdem er sich auf Instagram als Corona-Leugner geoutet hat, sind nicht nur seine Werbedeals, sondern auch sein Vertrag mit RTL Geschichte.

Zu allem Überfluss kommt nun noch sein Vater, mit dem der Wahlamerikaner seit mehreren Jahren zerstritten ist, mit seinem Enthüllungsbuch um die Ecke.

Eine Behauptung aus "Die Wahrheit über meinen Sohn Michael Wendler" sorgt jetzt für besonders viel Wirbel. 

Demnach soll das Saubermann-Image des Wendlers, das er bis zu seinen jüngsten Entgleisungen aufrecht hielt, gar nicht der Wahrheit entsprochen haben. 

Tatsächlich bestand das Leben des Musikers während seiner Ehe mit Ex-Frau Claudia Norberg (49) laut seinem Vater vorrangig aus Feiern und Frauengeschichten: "Er, der Künstler, der von den jungen Dingern regelrecht angehimmelt wurde, denn Michael war ja durchaus attraktiv und konnte zudem sehr charmant sein."

Regelmäßig soll er bei seinen Konzerten nach neuen Flirts Ausschau gehalten haben und die willigen Fans wurden dann in den Backstage-Bereich zum Stelldichein eingeladen, so Weßels.

Michael Wendler soll reihenweise Fans nach seinen Konzerten abgeschleppt haben

Michael Wendler (48) hat sich bisher noch nicht zu den Vorwürfen geäußert.
Michael Wendler (48) hat sich bisher noch nicht zu den Vorwürfen geäußert.  © instagram.com/wendler.michael/

Tatsächlich haben sich der "Sie liebt den DJ"-Interpret und seine jetzige Frau Laura (20) ebenfalls auf einem Schlager-Event im Oktober 2018 kennengelernt.

Doch wusste seine Ex von ihren Nebenbuhlerinnen? "Ich habe keine Ahnung, ob Claudia damals wirklich nichts davon mitbekam oder sie einfach nur dazu schwieg, um ihn nicht zu verlieren."

Besonders pikant: Laut dem Wendler-Vater soll sich der Schlagerbarde keine Gedanken um Verhütung gemacht haben. 

Bei einem Fan aus Witten sei das dann im wahrsten Sinne des Wortes in die Hose gegangen: "Michael wollte dieses Kind aber nicht. Das sagte er ihr auch klipp und klar und regelte ein Problem zum ersten Mal allein."

Wie genau die Lösung dieses "Problems" aussah, weiß er nicht. "Jetzt kann sie mir nichts mehr wollen", soll sein Sohn ihm lediglich geantwortet haben.

Es sind heftige Vorwürfe, die Manfred Weßels seinem Sohn da macht. Weder der Wendler selbst noch sein Management haben bisher darauf reagiert.

Titelfoto: instagram.com/wendler.michael/

Mehr zum Thema Michael Wendler:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0