Michael Wendler: So hat er seine Gläubiger hinters Licht geführt

Cape Coral - Schlagersänger Michael Wendler (49) gerät immer weiter in Bedrängnis: Dem deutschen Finanzamt soll er eine Million Euro schulden. Doch anstatt zu zahlen, hat er große Teile seines Vermögens einfach beiseite geschafft.

Seit 2015 schuldet Schlagersänger Michael Wendler (49) dem deutschen Finanzamt Geld. Nun liegt ein Haftbefehl gegen ihn vor.
Seit 2015 schuldet Schlagersänger Michael Wendler (49) dem deutschen Finanzamt Geld. Nun liegt ein Haftbefehl gegen ihn vor.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Eigentlich sollte der Musiker am Dienstagmorgen zu einem Prozess wegen Beihilfe zum Vereiteln einer Zwangsvollstreckung in Tateinheit mit Bankrott in zwei Fällen vor dem Amtsgericht Dinslaken erscheinen.

Der Schlagerbarde weigerte sich und blieb lieber in seiner Wahlheimat Florida. Deshalb erließ die Richterin Haftbefehl gegen den 49-Jährigen.

Warum weigert sich der Musiker so vehement, seine Schulden zu bezahlen? Steht er finanziell längst vor dem Aus?

Nathalie Volk: Nathalie Volk: Darum tauschte sie Millionär gegen Totschläger!
Nathalie Volk Nathalie Volk: Darum tauschte sie Millionär gegen Totschläger!

Nach außen hin behauptete der Ehemann von Laura Müller (20), bei ihm gebe es nichts zu holen, da er nur Angestellter der Plattenfirma Cape Music Inc. sei, der seine Tochter Adeline (19) als Vorstandsvorsitzende vorsteht.

Offenbar stimmt das aber ganz und gar nicht: Dokumente der US-Bank Chase, die der Bild vorliegen, sollen belegen, dass der Wendler im großen Stil Geld beiseite geschafft hat.

Michael Wendler und Tochter Adeline Norberg

Michael Wendler: Das ist mit seiner DSDS-Gage passiert

Noch bevor der "Egal"-Interpret beim RTL-Format "Deutschland sucht den Superstar" wegen seiner Verschwörungstheorien als Juror rausgeworfen wurde, überwies der Sender seine Gage in Höhe von 354.000 Dollar (ca. 300.721 Euro) an Cape Music Inc.

Diese Summe soll der Wendler dann in zwei Tranchen in 5 Kilo Gold und 2 Unzen Gold umwandeln haben lassen. Außerdem wurden im gleichen Zeitraum 172.000 Dollar vom Konto der Plattenfirma abgehoben. War das Tochter Adeline oder hat das ihr Vater verfügt?

Was genau mit Geld und Gold passiert ist, ist nicht bekannt.

Im Netz ließ der Schlagerbarde zu den Anschuldigungen verlauten: "Ich bin Angestellter der Firma Cape Music USA und weder Geschäftsführer noch Inhaber der Firma. Zu meinen umfangreichen Aufgaben gehören diverse Tätigkeiten in der Firma. Bank-Transaktionen und Vertragswerke gehören auch dazu."

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Michael Wendler: