Schonungslose Abrechnung vom Halbbruder (16) mit Michael Wendler: "Ich schäme mich"

Cape Coral (USA) - Schlager-Star Michael Wendler (48) hatte vor einigen Tagen mit seinen Corona-Aussagen und seinem Abgang aus der Jury des Show-Formats DSDS für Wirbel gesorgt. Seine Frau Laura Müller (20) hatte wenige Tage spät klargestellt, dass ihren Schatz nicht im Stich lassen möchte. Auf weniger Gegenliebe stößt der Wendler bei seinem Halbbruder.

Michael Wendler (48) freut sich auf Telegram jetzt über Zugewinne an Followern.
Michael Wendler (48) freut sich auf Telegram jetzt über Zugewinne an Followern.  © Henning Kaiser/dpa

Der junge Joel Weßels (16) hat mit Manfred Weßels denselben Vater wie der "Egal"-Interpret, soll momentan Elftklässler im nordrhein-westfälischen Herne sein, hat mit Bild über seinen Verwandten gesprochen und findet dabei deutliche Worte.

"Ich schäme mich für meinen Halbbruder. Was Michael da im Internet abgelassen hat und weiter ablässt, ist absolut hirnlos", meint der Jugendliche und findet, dass Michael Wendlers Worte klingen würde, als käme dieser mit seinem leben nicht mehr klar.

In seiner Kindheit habe er den bekannten Halbbruder durchaus bewundert und ihn als Typen "faszinierend" gefunden, weniger dessen Musik, erzählt Weßels im Gespräch mit Bild. 

Was der Teenager ansonsten noch über Michael Wendler zu sagen hat, klingt so gar nicht positiv. 

Die Rede ist von einem Besuch bei einem Fan-Konzert von Michael Wendler, der Weßels vom 48-Jährigen verwehrt worden sein soll und Lügen, die der Sänger über den gemeinsamen Vater verbreitete.

Joel Weßels stellt sich schützend vor den gemeinsamen Vater, den er mit Michael Wendler hat

Michael Wendler (48) trägt seine Freundin Laura Müller (20) auf Händen. Von seinem Halbbruder wird die Liebe nicht nur aufgrund des Altersunterschieds hinterfragt.
Michael Wendler (48) trägt seine Freundin Laura Müller (20) auf Händen. Von seinem Halbbruder wird die Liebe nicht nur aufgrund des Altersunterschieds hinterfragt.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Geradezu ritterlich stellt sich der 16-Jährige schützend vor das Familienoberhaupt. "Wenn ich die Möglichkeit hätte, Michael zu treffen, würde ich ihn fragen, warum er unseren Vater so in den Dreck gezogen hat. Und ich würde ihm sagen, dass ich ihn für bösartig und charakterlos halte und dass ich ihn verachte“, meint Joel Weßels im Interview.

Immerhin hat der Junge mit seinem Halbbruder dann aber doch auch etwas gemein, lege Wert auf das Äußere. So erzählt der Jugendliche, dass er sich dreimal am Tag dusche, sechsmal am Tag die Zähne putze und die Frisur immer sitzen müsse.

Den Frauengeschmack teilen Joel Weßels und Michael Wendler dann aber doch nicht. "Ich will sicher nicht so viele Frauen haben wie Michael in seinem Leben. 

Da bin ich ganz anders. Ich glaube eher an die eine große Liebe", meint der 16-Jährige, der Laura Müller "viel zu dünn" findet und sich nicht nur aufgrund des Altersunterschieds fragt, "ob das zwischen den beiden Liebe" sei.

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Michael Wendler:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0