Ist Laura Müller etwa schwanger?

USA - Gibt's statt erotischem Content bald Babybauchbilder bei Laura Müller (21) und Michael Wendler (49) auf Onlyfans zu sehen? Mehrere Anzeichen deuten daraufhin.

In Laura Müllers (21) Instagram-Story zeichnete sich zuletzt eine kleine Wölbung unter ihrem Kleid ab.
In Laura Müllers (21) Instagram-Story zeichnete sich zuletzt eine kleine Wölbung unter ihrem Kleid ab.  © Screenshot/Instagram/lauramuellerofficial

Seit der Hochzeit der "Wendlers" im vergangenen Jahr gibt es immer wieder Gerüchte darüber, dass die Influencerin von ihrem "Micha" ein Kind erwartet.

Bisher blieb die Baby-News aus. Allerdings war in einem Onlyfans-Livestream am Freitag von großen Neuigkeiten im kommenden Jahr die Rede.

"In wenigen Wochen startet eine unglaubliche Veränderung in unserem Leben, und da werden wir euch mitnehmen", freut sich der Schlagerbarde.

Michael Wendler klagt erfolgreich: So schützt er seine Laura
Michael Wendler Michael Wendler klagt erfolgreich: So schützt er seine Laura

"Das ist vielleicht das Aufregendste in meinem Leben."

Um welche News es sich dabei genau handelt, hält das Paar natürlich vorerst geheim. In etwa zwei Wochen sollen es exklusiv ihre Abonnenten auf der Plattform erfahren. Ist da etwa ein Kind im Anmarsch?

Ein Punkt, der dafür spricht, ist ein anstehender Umzug - und das, obwohl sie erst vor Kurzem in ihr neues Haus gezogen sind.

Brauchen die beiden etwa Platz für Nachwuchs, der sich ankündigt?

Laura Müller und Michael Wendler: Kein Sex auf Onlyfans

"Es passieren Dinge, damit rechnet keiner", prophezeit der 48-Jährige Selbst eine Rückkehr nach Deutschland wird angedeutet.

Ein weiteres Indiz: Lauras Instagram-Story. Da war zuletzt unter den engen Kleidchen der 21-Jährigen eine verdächtige Wölbung zu sehen.

Eine Schwangerschaft würde für die Florida-Auswanderer die erste Positiv-Schlagzeile seit Langem bedeuten.

Zuletzt machte der Wendler vor allem durch Verschwörungsgeplänkel und Schulden in Millionenhöhe auf sich aufmerksam.

Auf der Bezahl-Plattform Onlyfans, die besonders für erotische Inhalte bekannt ist, wollte das Pärchen nun wieder durchstarten. Doch bisher durften die Abonnenten Laura für stolze 34,99 US-Dollar (umgerechnet 30,79 Euro) monatlich hauptsächlich beim Auspacken ihres Adventskalenders zuschauen.

Im Livestream erteilte der "Egal"-Interpret den drängenden Fragen nach nackten Tatsachen eine klare Absage: "Hardcore-Sex wird es von uns nicht geben".

Vielleicht ja aber bald Baby-Content ...

Titelfoto: Screenshot/Instagram/lauramuellerofficial

Mehr zum Thema Michael Wendler: