Mike Tyson will mit Jake Paul in den Ring steigen: "Es ist ihm egal, verprügelt zu werden"

Los Angeles - Wenn das Geld stimmt, würde Boxprofi Mike Tyson (55) mit Influencer Jake Paul (24) in den Ring steigen.

Jake Paul (24) und Mike Tyson (55) haben schon mal posiert. Aber kommt es auch zum Fight zwischen den beiden oder Iron-Mike und Logan Paul (26)?
Jake Paul (24) und Mike Tyson (55) haben schon mal posiert. Aber kommt es auch zum Fight zwischen den beiden oder Iron-Mike und Logan Paul (26)?  © Screenshot/Instagram/jakepaul

Was hat Mike Tyson da gesagt? "Hell yeah!" - Er würde gegen Jake und Logan Paul (26) im Boxring antreten. In seinem Talk auf YouTube stellt er sogar eine steile These auf.

Die Box-Legende meint nämlich, dass sich mit so einem Fight 100 Millionen US-Dollar (umgerechnet rund 86,2 Millionen Euro) verdienen ließen.

Und: "Für 100 Millionen Dollar würden sie alles tun", ist sich Tyson sicher. "Es ist ihnen egal, verprügelt zu werden."

Dschungelcamp: Rassismus-Skandal im "Dschungelcamp": Teppichluder Janina fliegt hochkant raus
Dschungelcamp Rassismus-Skandal im "Dschungelcamp": Teppichluder Janina fliegt hochkant raus

Iron-Mike geht also sogar schon jetzt von einem Sieg aus - auch, wenn die Paul-Brüder noch gar nicht auf das spontane Angebot geantwortet haben.

Der mehr als doppelt so alte US-amerikanische Schwergewichtsboxer stellt aber eine Bedingung: Es dürfe nur einer der beiden Pauls an dem Kampf teilnehmen.

Welcher sich Tyson stellt, ist ihm egal. Aber der ältere der beiden wäre ihm lieber, da dieser etwas schwerer sein dürfte und somit näher an der eigenen Gewichtsklasse ist.

Mike Tyson gibt sich im Talk mit Rapper Freddie Gibbs siegessicher

Logan Paul in guter Verfassung - Tyson bereits am Umplanen?

Logan Paul (26) und Floyd Mayweather (44) kämpften im Juni gegeneinander. Einen Sieger gab es nicht.
Logan Paul (26) und Floyd Mayweather (44) kämpften im Juni gegeneinander. Einen Sieger gab es nicht.  © Lynne Sladky/AP/dpa

Im Juni dieses Jahres stellte sich Logan Paul, der als Influencer ins Berufsleben startete und jetzt immer wieder boxt, schon einmal einem echten Box-Profi. Der Kampf zwischen dem Skandal-YouTuber und Floyd Mayweather (44) ging zwar ohne Sieger aus, doch Paul wertete es als kleinen Sieg, die kompletten acht Runden durchgehalten zu haben.

Mike Tyson kehrte im November 2020 nach langer Pause in den Ring zurück. Sein erster Gegner war Roy Jones Junior (52). Auch dieser Fight ging unentschieden aus, da beide über die ganzen acht Runden durchhielten.

Zuletzt erklärte Iron-Mike, dass er als Nächstes gegen den kanadisch-britischen Boxer Lennox Lewis (56) antreten wolle.

Dschungelcamp: Teppichluder im Dschungelcamp: Dieter Bohlen hat "16 Uhr angerufen, Kleid hoch, Hose runter"
Dschungelcamp Teppichluder im Dschungelcamp: Dieter Bohlen hat "16 Uhr angerufen, Kleid hoch, Hose runter"

Angesichts der von Rapper Freddie Gibbs (39) in Tysons YouTube-Show "Hotboxin'" aufgeworfenen Frage könnte nun aber ein Umplanen geschehen und das Zusammentreffen eines Paul-Bruders und der Box-Legende Realität werden.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/jakepaul

Mehr zum Thema Promis & Stars: