Model erhält "Dickpics": So wehrt sie sich gegen die Absender

Mainz - Es ist eine Form von sexueller Belästigung, die vermutlich viele Frauen auf Social-Media-Netzwerken und Dating-Portalen bereits erlebt haben: "Dickpics", also Fotos männlicher Geschlechtsorgane, die den Opfern unaufgefordert und gegen deren Willen zugeschickt werden.

Model Anastasiya Avilova (32) ist dem Fernsehpublikum aus mehreren Reality-Shows bekannt, darunter das "Dschungelcamp" und "Promiboxen".
Model Anastasiya Avilova (32) ist dem Fernsehpublikum aus mehreren Reality-Shows bekannt, darunter das "Dschungelcamp" und "Promiboxen".  © Montage/Screenshot/Instagram/nasia_a

Auch Promis und Reality-Sternchen sind mit dieser hässlichen Seite der digitalen Welt konfrontiert – eine von ihnen ist das Model Anastasiya Avilova (32) aus Mainz.

Doch die Reality-Darstellerin, die bereits im berüchtigten "Dschungelcamp" und beim "Promiboxen" zu sehen war, teilte am Freitag in einer Instagram-Story mit, zu welchem Schritt sie sich aus diesem Grund entschlossen hat.

Anastasiya Avilova zeigte in der Story ein Foto einer Polizeiwache in Mainz. Dazu schrieb sie: "Gerade mit der Vernehmung fertig. Geht um eure Dickpics."

Schwere Missbrauchsvorwürfe gegen Rap-Star Samra: Shirin David setzt starkes Zeichen!
Shirin David Schwere Missbrauchsvorwürfe gegen Rap-Star Samra: Shirin David setzt starkes Zeichen!

Das Model hat offenbar Anzeige gegen die Absender der Bilder erstattet.

"Viel Spaß jetzt ;)", schrieb sie in der Story noch, vermutlich adressiert an die "Dickpic"-Absender.

In einer anderen Instagram-Story vom Freitag berichtete Anastasiya Avilova noch, wer ihr bei der Erstattung der Anzeigen geholfen hat.

Demnach hat sich die Mainzerin an die gemeinnützige Organisation "Dickstinction" gewendet. Laut dem Text auf Dickstinction.com hilft die Organisation den betroffenen Frauen (und sicher auch Männern) dabei, "eine Strafanzeige zu erstellen, die die Ermittlungsbehörden zur Strafverfolgung zwingt".

Auch in einer anderen Angelegenheit erstattete Anastasiya Avilova kürzlich Anzeige – das Model wehrt sich an mehreren Fronten.

Anastasiya Avilova (32) hat Anzeige gegen die Absender der "Dickpics" erstattet.
Anastasiya Avilova (32) hat Anzeige gegen die Absender der "Dickpics" erstattet.  © Screenshot/Instagram/nasia_a

Auf Instagram weiß sich Anastasiya Avilova sinnlich zu präsentieren

Anastasiya Avilova wehrt sich gegen dreisten Erpressungsversuch

Erst kürzlich wurde bekannt, dass das Model mit einem dreisten Erpressungsversuch konfrontiert wurde. Doch Anastasiya Avilova ließ sich davon keine Angst einjagen: Sie schaltete einen Anwalt ein.

Auch gegen einen betrügerischen Online-Shop erstattete die 32-Jährige kürzlich eine Anzeige.

Titelfoto: Montage/Screenshot/Instagram/nasia_a

Mehr zum Thema Promis & Stars: